Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 23. Okt. 2017, 15:03

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rötliche (kleine) Ameisen in der Küche
BeitragVerfasst: 11. Jul. 2017, 16:15 
Offline

Registriert: 11. Jul. 2017, 15:55
Beiträge: 1
Guten Abend liebes Forum,
letztes Jahr hatten wir viele kleine Ameisen in der Küche, die anscheinend sehr begeistert das Katzenfutter unserer Katze klauten und teilweise in Regale mit Öl und Essig liefen.
Als Hausmittel haben wir Zimt und zusätzlich Ameisenköder probiert, aber dies schien die Ameisen nicht zu beeindrucken.
Nach einiger Zeit waren die Ameisen verschwunden, treten aber jetzt wieder auf. Je wärmer, desto mehr sieht man sie.
Sie kommen anscheinend unter dem Spülregal heraus, das nicht an einer Außenmauer steht. Unter dem Regal, wenn man die Blende entfernt, haben wir keine Ameisen gefunden.
Wir haben zwei Ameisen aufgenommen (Größe ca 3mm). Kann man darauf erkennen, welche Art das ist? Und kann jemand daraufhin einen Rat geben, was man am besten gegen diese Ameisen tun kann?

Vielen Dank
Dateianhang:
Dateikommentar: Rote Ameise1
DSC_0474.jpg
DSC_0474.jpg [ 151.77 KiB | 1099-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Rote Ameise2
DSC_0476_small.jpg
DSC_0476_small.jpg [ 177 KiB | 1099-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rötliche (kleine) Ameisen in der Küche
BeitragVerfasst: 11. Jul. 2017, 19:52 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 720
Hallo,

es ist zweifelsfrei eine Tetramorium-Art. Die (einheimischen) Arten dieser Gattung sind schon schwer genug zu bestimmen, darüber hinaus kann aber auch nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine eingeschleppte Art handelt. Ob die Tiere nun von außen kommen oder im Haus nisten kann man nicht definitiv beurteilen.
Die Präferenz für das Katzenfutter gibt Ihnen auch einen Hinweis wie Sie die Ameisen bekämpfen können. Unter dem Stichwort "Leberwurstköder" finden Sie hier im Forum eine Anleitung, wie man einen proteinhaltigen Köder (Leberwurst können Sie durch Katzenfutter ersetzen) mit dem Wirkstoff Fipronil herstellt. Statt des Ameisenstreumittels von Celaflor wurde aber auch schon das fipronilhaltige Anti-Floh-/-Zecken-Mittel Frontline (Katzen und Hunde) in der Mischung erfolgreich eingesetzt.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB