Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 20. Jun. 2018, 02:03

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 14. Jan. 2014, 12:17 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Hallo,

ich habe hier leider keinen Vorstellungsfred gefunden, wie sonst üblich. Mein Name ist Angelika, ich bin Mitte 40, glücklich verheiratet, Mutter von 2 tollen fast erwachsenen Söhnen und Frauchen von 2 superlieben Hunden.
Ich war schon immer ein naturverbundener Mensch. Gehe täglich mehrere Stunden mit meinen Hunden durch Wald und Flur, beobachte gerne Tiere und kann noch nicht einmal eine Spinne im Haus töten.

Jetzt habe ich ein Problem, wo ich nicht weiterkomme. Leider muss ich sagen, fehlt mir momentan die Kraft selbst einen Riesenwirbel zu veranstalten, Presse einzuschalten, das Ministerium zu belagern und und und. Aber ich komme auch nicht weiter.

Seit ca. 10 Jahren lebt auf einem benachbarten unbebauten Grundstück, das der Stadt (Bad Kreuznach RLP) gehörte ein Volk kleiner roter Waldameisen (der Wald ist hier nur 500 m weg). Ich bin mir mit der Sorte recht sicher, da mein Nachbar - Förster AD - dies mir sagte und ich denke, er kennt sich aus. Über die Jahre hinweg habe ich mit meinen Kindern alles getan, um die Ameisen zu schützen, so haben wir Tannennadeln aus dem Wald hingebracht, die Nachbarskinder vom "drin stochern" durch Aufklärung abgehalten usw. Der Hügel hat momentan so ca. 50-60 cm Durchmesser und eine Höhe von etwa 40 cm. Falls das wichtig ist, gehe ich genau nachmessen.

Ende Mai/Anfang Juni 2013 zeichnete sich ab, dass die Stadt dieses Grundstück verkaufen will. Also ich ans Telefon und kam mir vor wie der Buchbinder Wanninger. :evil: "Nein, da sind wir nicht zuständig", "da müssen sie blabla anrufen", "sowas macht die XY Behörde" ich war echt am Verzweifeln. Nabu, Forstamt, Stadtverwaltung Bauamt, Kreisverwaltung Naturschutz alle wollten nicht zuständig sein. Ameisenschutzwarte hat nur eine Nummer auf der HP, aber da habe ich nie jemanden erreicht. Facebook kann ich nicht schauen, da ich das strikt verweigere. Nach langem Hin und Her half mir eine Dame beim Bauamt und verständigte den (inzwischen) Käufer des Grundstücks, dass er nicht bauen darf, ohne sich um die Ameisen zu kümmern. Zuständig für die Überwachung ist allerdings ein Herr bei der Kreisverwaltung, der mir schon den Eindruck machte zu bequem zum Handeln zu sein, da er mich bereits schon zweimal abdrückte.

Nun steht in Immobilienscout.24, dass die Bebauung unmittelbar bevorsteht. WAS KANN ICH TUN? Gibt es denn in Deutschland niemanden, der sagt, ja, mal her mit Namen und Adresse, wir kümmern uns? Ich kann die Kerlchen doch nicht selbst umsiedeln. :cry: Und wenn erst einmal die Baggerschaufel reingebaggert hat, heisst es wie immer nur noch "uuups".

Hier nochmal zwei Bilder vom Hügel. Auf dem ersten Bild ist er so etwa in der Mitte unten. Im Moment ist null Aktivität. Ich hoffe, das ist Normal. Sonst hätte ich noch bessere Makros gemacht.
Bild
Bild

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 15. Jan. 2014, 16:53 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1319
Wohnort: Reinheim
Hallo Geli.,

Es ist schön, dass Sie sich so um die Erhaltung dieser Ameisen bemühen!

Ohne Zweifel (Nistmaterial, Nestlage, sehr schwarz erscheinende Ameisen, Einzelnest) ist es die „Wiesen-Waldameise“ Formica pratensis, nicht die Kleine Rote Waldameise F. polyctena. Aber auch F. pratensis genießt den gesetzlichen Schutz. (Die Unterscheidung der Arten fällt selbst Mitgliedern der DASW manchmal schwer!)

Leider haben Sie nicht angegeben, in welchem Bundesland Sie wohnen.
Auf der Seite der DASW finden Sie für jedes Bundesland einen zuständigen Landesverband:
http://www.ameisenschutzwarte.de/frame.php?section=asw
Oft sind auch noch Ansprechpartner für bestimmte Bezirke angegeben.

Dort sollten Sie eine geeignete Adresse finden. Man wird voraussichtlich eine Umsiedlung des Volkes im zeitigen Frühjahr vorsehen.

Viele Erfolg und frdl. Grüße,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 15. Jan. 2014, 19:12 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Hallo,

danke schon mal für die nette Antwort. :D
Ich habe geschrieben, dass es sich um Bad Kreuznach/Rheinland-Pfalz handelt. Leider ist die Homepage des zuständigen Landesverbandes recht einfach, nur eine Telefonnummer unter der ich noch niemanden erreicht habe. Auf Facebook kann ich nicht kontaktieren, da ich dort nicht angemeldet bin.

Ist es evtl. möglich, dass ich eine E-Mail-Adresse des Landesverbandes RLP bekommen kann? Das wäre toll.

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 16. Jan. 2014, 10:32 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Eeenlich konnte ich etwas erreichen.Bild
Mir ist es gelungen mit Herrn Hofman von der Schutzwarte RLP zu telefonierenBild

Er war ausgesprochen nett, sehr kompetent und versprach mir, sich der Ameisen anzunehmen. Eine Bergung käme leider erst in Frage, wenn es warm wird. Jetzt heisst es Daumen drücken für die fleißigen Krabbler, dass sich die Baumaßnahmen noch reichlich verzögernBild
Ich werde weiter berichten.

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 16. Jan. 2014, 15:19 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1319
Wohnort: Reinheim
Hallo Geli.,

Danke für die Rückmeldung(en)! - Ich hatte die Ortsangabe leider überlesen.
Wollte die Sache gerade an die Geschäftsstelle der DASW weitergeben; Frau Keil weiß manchmal noch besser, wie man die Landesverbände erreicht. :)

Wenn ein LV nur eine einzige Telefonnummer angibt, kann es natürlich immer sein, dass der Betreffende in Urlaub oder sonstwie verhindert ist.

Je nach Witterungsverlauf ist jetzt bald mit der "Sonnung" der Waldameisen zu rechnen. D. h. dass fast alle Tiere oben im Nest sind, einschließlich der Königin(-nen). Eine oft dicke Schicht von Ameisen bedeckt dann die Nestoberfläche, oft sogar bei leichter Bewölkung. Vielleicht haben Sie das Glück, diesen Vorgang zu beobachten. Er geht über mehrere Tage. Eine Umsiedlung hat in dieser Zeit die besten Erfolgsaussichten. Aber das wird Ihnen Herr Hofmann wohl erzählt haben.

Siehe diesen (gerade folgenden) Beitrag: viewtopic.php?f=21&t=813
Viele Grüße,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 16. Jan. 2014, 16:11 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Dann werde ich mal die Augen offen halten und wenn sie sich anfangen zu sonnen, Herrn Hofmann benachrichtigen. :D

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 24. Feb. 2014, 14:09 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Es geht los.Bild Meine kleinen Schützlinge fingen heute bei 19,5°C endlich an zu sonnen
Ich werde umgehend Herrn Hofmann von der Ameisenschutzwarte informieren.Bild

Bild

Bild

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 16. Mär. 2015, 11:41 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Also neuester Stand meiner armen kleinen Schützlinge.

Herr Hofmann hat im vergangenen Jahr wohl die Stadt informiert. Mehr ist leider nicht passiert. Bald sonen sie wieder, die kleinen roten Flitzerchen und es wird sie wieder niemand da wegholen. Der Herr vom Amt, der nämlich zuständig ist, wird sich um nichts kümmern, das habe ich aus eigener Erfahrung erlebt und auch von anderen Mitarbeitern der Verwaltung bestätigt bekommen.

Noch wird das Grundstück nicht bebaut, was aber andere Gründe hat. Aber wenn dann doch die Bagger kommen........

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 23. Okt. 2016, 10:42 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Nun passiert es. :cry: Diese Woche war plötzlich ein Traktor auf dem Baugelände und hat alles platt gemacht.

Dazu meine dringende Frage:
Ist das Ameisenvolk noch theoretisch zu retten, auch wenn der obere Hügel abgetragen wurde?

Wenn das nämlich noch zu retten ist, dann werde ich jetzt sofort eine Dienstaufsichtsbeschwerde mit allem Drum und Dran gegen den zuständigen Herren der unteren Naturschutzbehörde einleiten. Ich weiss ja nicht, wann die Bagger vorfahren. Das kann ab heute in drei Tagen oder drei Monaten sein. Daher werde ich versuchen, ob nicht doch kurzfristig noch jemand was für meine Krabbler tut.

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 24. Okt. 2016, 07:05 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Keiner da, der mir sagen kann, ob das Volk noch intakt ist, wenn der Hügel weg ist? Schade.
Ich muss nämlich schnellstens bei der Kreisverwaltung anrufen. Das kann ich mir aber schenken, wenn es eh nichts mehr zu retten gibt.

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 24. Okt. 2016, 08:36 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1319
Wohnort: Reinheim
Hallo Geli.,

Um diese Jahreszeit, wenn es kalt und regnerisch ist, sind üblicherweise nur noch wenige Arbeiterinnen im oberirdischen Teil des Nestes. Die Königinnen und die meisten Arbeiterinnen halten sich jetzt im unteren Bereich bzw. in Kammern im mineralischen Boden auf. Brut (Eier,Larven, Puppen) gibt es bei diesen Ameisen im Winter nicht.
Allerdings wäre der Zeitpunkt für eine Umsiedlung des Volkes jetzt denkbar ungünstig im Vergleich zum Frühjahr, wenn fast das ganze Volk einschließlich der Königinnen sich zur "Sonnung" in den oberen Nestbereichen aufhält.
Ich hoffe, diese Information ist hilfreich für Ihre Angelegenheit.

Leider ist ja in diesem Forum so wenig Betrieb, dass man doch nur alle paar Tage mal hereinschaut.

Viel Erfolg und viele Grüße,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 24. Okt. 2016, 09:19 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Lieben Dank Herr Buschinger.
Ob das Volk geborgen werden kann, das kann ich leider nicht beeinflussen. Aber ich werde jetzt nochmal alle zuständigen Stellen aufrühren. Vielleicht klappt es ja noch. Es kann nämlich gut sein, dass der Bauherr noch garkeine Baugenehmigung hat und auch so schnell nicht bekommt. Wir werden sehen.

Edit:
Ich habe mit dem Vorgesetzten des zuständigen Herren gesprochen. Er war sichtlich peinlich berührt und ihm war auch nicht bekannt, dass es einen "Vorgang" mit meinen Ameisen gäbe. Er versprach sich selbst schnellstmöglich zu kümmern und mich per E-Mail zu benachrichtigen. Ich hatte den Eindruck, dass dieser Herr ernsthaft bemüht ist. Nicht so wie sein Beamten-Mikado-Mitarbeiter.

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 29. Okt. 2016, 14:47 
Offline

Registriert: 14. Jan. 2014, 11:30
Beiträge: 10
Es kommt Bewegung rein. :D
Endlich kümmert sich der zuständige Sachbearbeiter. Er war nun sehr rührig und bemüht. Der Bauträger muss nun den Ameisenbau absperren und schützen. Notfalls gibt es Baustopp bis zum Frühjahr. :D
Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Obedience - Betteln an den richtigen Stellen.
A labrador is a real example of a tail is wagging its dog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe für ein Volk kleiner roter Waldameisen
BeitragVerfasst: 11. Jun. 2018, 04:26 
Offline

Registriert: 09. Jun. 2018, 05:55
Beiträge: 1
Es ist schön, dass Sie sich so um die Erhaltung dieser Ameisen bemühen!


Casino Online


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB