Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 18. Jul. 2018, 05:12

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HILFE jährlicher Ameisenbefall im Haus (seit Hauskauf)
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2015, 11:50 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2015, 11:05
Beiträge: 2
Wir haben auch ein Haus gekauft und seit dem jedes Jahr die Ameisen im Haus :shock:
- In Wohnzimmer krabbeln sie an der Terassentür auf und ab. Sie haben auch Flügel und kommen aus dem Boden (unter der Abdeckleiste des Laminatbodens) :cry:
- In der Küche kommen sie irgendwie hinter der Arbeitsplatte vor. DIe haben zwar keien Flügel, sind aber sofort da wenn man mal irgendwas vergisst weg zu räumen. :cry:
- Und seit diesem Jahr haben wir sie jetzt auch schon in der Speißekammer. Dort sammeln wir u. a. Plastikabfall und leere Konservendorsen. Aber auch in den Regalen in denen nur verschlossene Voräte stehen tümmeln sie sich schon... :cry:
Was kann man denn dagegen machen? Muss ein solches Problem nicht eigentlich der Verkäufer des Hauses erwähnen...? Das bestand sicher in den Jahren zuvor bereits. Ich hoffe nicht, dass die Ameisen vielleicht sogar die Bausubstanz schädigen... Es ist aber ein gemauertes Haus. Kann es da trotzdem Probleme geben? :x
Es sind ganz kleine Ameisen. Die im Wohnzimmer sind jedoch größer. Erst krabbeln lauter kleine umher und machen auch lauter Krümel an den Stellen aus denen sie irgendwann Massenweise heraus kommen. Und irgendwann sind dann plötzlich lauter Flugameisen da... Sie sind schwarz. Ich versuche mal ein Foto davon zu machen. Wobei wir bis jetzt "nur" in Küche und Speißekammer welche haben. Die Flugameisen sind noch nicht zurück.
Ich wäre ihnen wirklich sehr dankbar wenn sie uns ein paar Tipps geben könnten. Wir sind bereits am überlegen das Haus komplett von Außen zu dämmen und innen den Laminat wieder heraus zu reisen und Fliesen zu legen. Vielleicht haben sie es dann nicht mehr so leicht herein zu kommen... Aber andere, günstigere Möglichkeiten würden wir natürlich sehr begrüßen... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE jährlicher Ameisenbefall im Haus (seit Hauskauf)
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2015, 19:21 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2015, 11:05
Beiträge: 2
Irgendwie kann ich das Foto leider nicht hoch laden... :?
Bekomme immer folgende Fehlermeldung vom Forum:Konnte Dateianhang nicht nach ./files/1956_22289f5e578bfe3a80a8b91cc414a60b hochladen.
Die Datei hat nur 5 kb...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HILFE jährlicher Ameisenbefall im Haus (seit Hauskauf)
BeitragVerfasst: 25. Mär. 2015, 08:13 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1337
Wohnort: Reinheim
Hallo Jetcat,

Sehen Sie sich mal in diesem Unterforum um: viewforum.php?f=23

Es spricht alles für einen Befall mit Lasius brunneus (Braune Wegameise). Das Nest dürfte sich im Haus, vielleicht in einer Isolierung/Dämmung unter dem Laminat, befinden. Geflügelte Jungköniginnen und Männchen kommen in ein paar Wochen aus den Nestern.
Es wird auch angeboten, sich von dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesverband der DASW beraten zu lassen, z. B. Bestimmung eingesandter Ameisen.

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB