Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 18. Aug. 2019, 02:53

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisen im Neubau bereits nach 1/2 Jahr
BeitragVerfasst: 17. Mai. 2018, 12:50 
Offline

Registriert: 17. Mai. 2018, 12:03
Beiträge: 1
Liebe Forenmitglieder,

ich wende mich an euch, da wir in unserem neuen Zuhause ein Problem mit Ameisen haben.

Seit ca. 1 Woche kommen Ameisen unterhalb des Türrahmens einer Leichtbauwand im 1. OG zwischen Bad und Flur heraus und suchen sich Wege durch unser Haus.

Bisher sind nur vereinzelt Ameisen in den Räumen im 1. OG zu sehen (insgesamt ca. 10 - 20 am Tag), aber es werden mehr.

Da wir den Bau des Hauses intensiv begleitet haben kennen wir es eigentlich sehr gut, jede Öffnung des Hauses nach Außen, Form der Abdichtung usw. und wir können uns gerade einfach keinen Reim darauf machen, wo die Ameisen herkommen.

ich habe ein Bild einer Ameise gepostet. Die Farbe ist eher bräunlich als Schwarz, das Hinterteil ist etwas dunkler. Wir wohnen in Waldnähe im Großraum Hamburg.

Weiß jemand was das für eine Ameisenart ist und was ich unternehmen könnte?

Viele Dank und für eure Hilfe...


Dateianhänge:
ameise.JPG
ameise.JPG [ 23.96 KiB | 1390-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Patrick83 am 22. Mai. 2018, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Neubau bereits nach 1/2 Jahr
BeitragVerfasst: 19. Mai. 2018, 08:39 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1381
Wohnort: Reinheim
Hallo Patrick,

Das Bild ist nicht besonders gurt. Geht es vielleicht noch etwas schärfer? Evtl. durch Lupe fotografieren?
Es sieht verdächtig nach Lasius brunneus aus, der "Braunen Wegameise". Dazu gibt es hier im Forum sehr viele Informationen,
z. B. schon in jüngeren Threads in diesem Unterforum: viewforum.php?f=22&start=0
(Die Suchfunktion mit „Lasius brunneus“ versagt leider, weil es zu viele Beiträge dazu gibt).
Auch hier werden Sie rasch fündig, wenn Sie einfach in den Titeln nach dem Namen suchen: viewforum.php?f=23

So ein Volk kann von außen zugewandert sein und sich evtl. in Isoliermaterial einegnistet haben. Aber da kann ich nur spekulieren...

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB