Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 30. Nov. 2020, 01:55

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diskussionsthread Ameisenimporte
BeitragVerfasst: 16. Mär. 2009, 15:22 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1440
Wohnort: Reinheim
Im Forum des Wiss. Beirates gibt es den Thread:

Importe exotischer Ameisen nach Deutschland

Ich habe es nun aufgegeben, diesen Thread zu aktualisieren. Die Gründe sind hier nachzulesen:
http://www.ameisenschutzwarte.de/forum/ ... =2595#2595

Für den Fall, dass sich jemand dazu äußern möchte, habe ich dieses Thema hier eröffnet.

Viele Grüße,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mär. 2009, 15:33 
Offline

Registriert: 23. Mai. 2005, 13:57
Beiträge: 85
Wohnort: Dresden
Hallo Herr Prof. Buschinger,

ihre Bemühungen und ihr Engagement, all dem einen Riegel vor zu schieben oder zumindest ein Problembewusstsein bei den betreffenden Leuten zu wecken, verdient Achtung, aber leider, wie sie selbst feststellen mussten, ist es ohne die Unterstützung der Politik und der großen Naturschutzverbände ein aussichtsloser Kampf gegen die berühmten Windmühlen.

Hinzu kommt noch, dass bei den Exotenhaltern und Möchtegern-Exotenhaltern gar kein Unrechtsgedanke aufkommen kann, nicht nur, weil die Politik an einer regelnden Gesetzgebung gar nicht interessiert ist, sondern weil durch den Import von exotischen Pflanzen über Baumärkte, Gärtnereien und Möbelhäuser regelmäßig nichtheimische Ameisen- und andere Insektenarten eingeschleppt werden.

Selbst in den Zoologischen Gärten rennen oft genug exotische Ameisenarten durch die Reptilienhäuser.

Das ist meist das Hauptargument, mit dem jegliche Bedenken weggewischt werden. Man kann den immer jünger werdenden Haltern auch kaum glaubhaft machen, warum gegen das Eine nichts unternommen wird, während das Andere (nämlich der Handel mit exotischen Ameisenarten) massiv kritisiert und verteufelt wird.

Leider hat Ihr jahrelanger Kampf wieder einmal nur bewiesen, dass Menschen, wenn es um ihre eigenen Vorteile geht, für noch so fundierte und logische Argumentationen und dringende Warnungen vollkommen unempfänglich sind.

Viele Grüße,

René Schulze


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB