Das Forum der DASW
https://ameisenschutzwarte.de/forum/

Traurige Vernichtung eines Waldameisenbestandes!
https://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=1471
Seite 1 von 1

Autor:  Lisa H. [ 07. Sep. 2011, 11:39 ]
Betreff des Beitrags:  Traurige Vernichtung eines Waldameisenbestandes!

Ich schrieb im Frühjahr/Sommer 2009 meine Bachelorarbeit über die Formica polyctena, die in einem kleinen Waldstück östlich von Hötzum (LK Wolfenbüttel, nähe Braunschweig) seit über 60 Jahren beheimatet war. Nun erfuhr ich von meiner betreuenden Dozentin, dass in diesem Waldstück (sonst Buchenmischwald) das kleine Fichtenwäldchen abgeholzt wurde! Die Ameisenhügel sind wohl größtenteils verlassen und demnach die Lebensgrundlage der Tiere zerstört. Ich bin zutiefst bestürzt und traugig! Wer ist dafür nur verantwortlich? Sie stehen doch unter Schutz! Wie kann so etwas sein?

Hier das Gebiet auf Google-Maps. Westlich der Straße Wilhelmshöhe sieht man in der Satelitenaufnahme noch das etwas dunkler abgesetzte, dreieckige Fichtenwäldchen, in der die rund 30 Nester zu finden waren.
http://maps.google.de/maps?q=Wilhelmsh% ... A&t=h&z=16

Autor:  Rene Schulze [ 09. Sep. 2011, 08:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Traurige Vernichtung eines Waldameisenbestandes!

Hallo Lisa,

ich würde Dir raten, das Ganze der zuständigen Naturschutzbehörde oder dem zuständigen Umweltamt zu melden. Darüber hinaus würde eine Meldung bei der Ameisenschutzwarte Deines Bundeslandes nicht schaden.

Wenn Du Fotos hast vom Zustand vor der Zerstörung und dem jetzigen Zustand des Geländes (inkl. Bilder von den unversehrten und nun zerstörten Nestern) solltest Du diese den Behörden ebenfalls übergeben.

Im günstigsten Fall wissen diese auch Bescheid, wer für die Fällarbeiten zuständig war bzw. wer diese beauftragt hat oder können dies zumindest ermitteln.

Viele Grüße,

René Schulze

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/