Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 18. Aug. 2019, 22:32

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Formica cf. fusca --- gestriger Fund --- Myzel aus Kopf
BeitragVerfasst: 26. Sep. 2013, 12:04 
Offline

Registriert: 26. Sep. 2013, 11:35
Beiträge: 2
Hallo

habe gestern Abend zwei Formica cf. fusca Gynen gefunden, die sich im Regen durch eine Wiese kämpften. Eine war deutlich geschwächt und gekrümmt. Diese hat heute sichtbare Myzel aus ihrem Kopf wachsend. In einem Ameisenforum riet man mir dies hier zu posten, da sichtbare Pilzerkrankungen bei Ameisen nicht die Regel seien.

Die Pilzfäden kommen direkt aus dem Mund der Gyne und sind weiß... ein Foto reiche ich nach.

Meine Vermutung ging in Richtung Fliegentöter-pilze...

Falls erwünscht, kann ich die Gyne auch verschicken... ist ja tot...

lg
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formica cf. fusca --- gestriger Fund --- Myzel aus Kop
BeitragVerfasst: 28. Sep. 2013, 18:15 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1381
Wohnort: Reinheim
Ohne Näheres zu kennen, also die "Vorgeschichte" der Königin, kann man nur spekulieren.
Es ist eine häufige Erscheinung bei Ameisen, dass nicht erst nach dem Tod, sondern auch bereits einige Zeit vorher aus der Mundregion simple Schimmelpilze hervorwachsen. Das ist eine Folge von Schwächung der Ameise durch irgendwelche Faktoren; die Pilze sind nicht Ursache des Absterbens. - Zumindest nach dem heutigen Stand des Wissens.

"da sichtbare Pilzerkrankungen bei Ameisen nicht die Regel seien." - Da ist man in jenem Forum schlecht informiert.
Zu "Pilze auf Ameisen" findet sich hier etwas: http://www.ameisenwiki.de/index.php/Kra ... _Parasiten

Zu denken ist evtl. an diesen Pilz, obwohl das Erscheinungsbild nicht ganz passt:
http://www.ameisenwiki.de/index.php/Pandora
Die meisten Erkrankungen bei Ameisen, auch in Deutschland, dürften noch unbekannt und unerforscht sein.
MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formica cf. fusca --- gestriger Fund --- Myzel aus Kop
BeitragVerfasst: 19. Okt. 2013, 11:59 
Offline

Registriert: 26. Sep. 2013, 11:35
Beiträge: 2
Danke für die Antwort. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB