Das Forum der DASW
https://ameisenschutzwarte.de/forum/

"Schwarze Waldameise"
https://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=817
Seite 1 von 1

Autor:  Sus scrofa [ 15. Nov. 2008, 09:50 ]
Betreff des Beitrags:  "Schwarze Waldameise"

Hallo erstmal, ich habe mit den lieben Krabbeltieren ja eigentlich weniger am Hut, das es entgegen dem allgemeinen Volksmund die "Schwarze Waldameise" nicht gibt, weiß ich schon - aber welche Art/en werden üblicherweise als solche bezeichnet??? die woanders erwähnte schwarze Wegameise fällt raus - keine Namensähnlichkeiten, sondern vom Phänotyp her sehr ähnlich zur Roten Waldameise, nur halt in schwarz und nen μ kleiner. Lebensraum/weise: ähnlich zur Roten WA, vom Laien nicht zu unterscheiden.

Hintergrund: ein "Waldgrundstück" (rechtl. kein Wald, aber optisch :wink: ) soll bebaut werden und ein gar nicht mal so kleines Nest (ca. 1 m³ oberirdisch) ist am Rand des Baufeldes - Massenpopulation? selten? rechtl. Schutzstatus? "nur" BundesartenschutzVO besonderer Schutz? . Umsiedlung verhältnismäßig? überhaupt sinnvoll? usw. also mehrere Fragen.

Vielen Dank für eure Antworten.
Sus scrofa

Autor:  Gerhard Heller [ 15. Nov. 2008, 12:45 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo,

"Schwarze Waldameisen" (also Formica s.str.) gibt es in der Tat nicht. Wenn die Tiere jetzt noch aktiv sind, handelt es sich wohl um Formica, und der Schilderung nach gibt es auch einen Nesthügel. Aber alle Angehörige dieser Gattung besitzen einen mehr oder weniger großen Rotanteil in der Färbung des mittleren Körperabschnitts (Mesosoma). Die Wiesenameise F. pratensis kann jedoch insgesamt recht dunkel erscheinen. Können Sie Fotos von Arbeiterinnen und Nest machen? Falls nicht, können Sie mir 2 Tiere in einem Röhrchen zur Bestimmung zusenden (Stauferring 47, 55218 Ingelheim). Jedenfalls sind alle Arten der Gattung Formica sowie der Untergattung Coptoformica geschützt.

G.Heller

Autor:  Gregor [ 19. Dez. 2012, 12:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Schwarze Waldameise"

alysa hat geschrieben:
i realy like this forum. its so nice and informative.


englisch hier?

Autor:  Boro [ 27. Dez. 2012, 12:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Schwarze Waldameise"

Wie oben bereits erwähnt, kann es bei Formica pratensis Nester mit recht dunkel gefärbten Individuen geben, hier sind solche Beispiele zu sehen (letzter Beitrag): http://www.ameisenforum.de/fotoberichte ... richt.html
Hin und wieder wird auch Formica (Serviformica) als "schwarze Waldameise" bezeichnet.
L.G.Boro

Autor:  usman125 [ 11. Sep. 2013, 11:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Schwarze Waldameise"

l, ich habe mit den lieben Krabbeltieren ja eigentlich weniger am Hut, das es entgegen dem allgemeinen Volksmund die "Schwarze Waldameise" nicht gibt, weiß ich schon - aber welche Art/en werden üblicherweise als solche bezeichnet??? die woanders erwähnte schwarze Wegameise fällt raus - keine Namensähnlichkeiten, sondern vom Phänotyp her sehr ähnlich zur Roten Waldameise, nur halt in schwarz und nen μ kleiner. Lebensraum/weise: ähnlich zur Roten WA, vom Laien nicht zu unterscheiden.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/