Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 25. Mai. 2020, 14:00

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisen im Haus - alle Frühjahre wieder...
BeitragVerfasst: 20. Apr. 2017, 19:53 
Offline

Registriert: 17. Apr. 2017, 20:24
Beiträge: 1
Liebe Forumsmitglieder,

seit etwa 5 Jahren treten bei mir Ameisen im Haus auf der Südseite auf. Sie kommen in jedem Frühjahr aus einer anderen Ecke; entweder aus Rissen in Silikonfugen des Fliesenbodens im Küchenbereich oder aus den Randleisten des Parkettbodens im angrenzenden Wohnzimmer. Beide Räume grenzen an die Terrasse. Die Ameisen kommen auch immer nur aus einer Öffnung, aber in jedem Jahr ist es eine andere Öffnung. Wir hoffen jetzt, dass sie sich nicht in der Fußbodenheizung eingenistet haben….

Normale Köderdosen werden von den Ameisen nicht beachtet; entweder laufen sie drum herum oder oben drüber.

Sie krabbeln auf dem Fußboden entlang, aber auch an den Küchenfronten hinauf.

Vielleicht kann mir hier jemand sagen, um welche Art es sich handelt und was ich gegen die Ameisen im Haus tun kann.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Kerstin


Dateianhänge:
20170418_082640_1.jpg
20170418_082640_1.jpg [ 72.45 KiB | 6968-mal betrachtet ]
20170418_082744.jpg
20170418_082744.jpg [ 60.34 KiB | 6968-mal betrachtet ]
20170418_082812.jpg
20170418_082812.jpg [ 50.05 KiB | 6968-mal betrachtet ]
20170418_095149_1.jpg
20170418_095149_1.jpg [ 78.55 KiB | 6968-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus - alle Frühjahre wieder...
BeitragVerfasst: 21. Apr. 2017, 08:51 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1409
Wohnort: Reinheim
Leider muss ich auf diesen Thread verweisen: viewtopic.php?f=23&t=1930

Die Umgehung durch Posten der Fragen in anderen Unterforen (bzw.unaufgeforderte Einsendung) erneuert unser Problem der Überlastung. Bitte Ihre Fragen an den zuständigen Landesverband richten!

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus - alle Frühjahre wieder...
BeitragVerfasst: 03. Mär. 2020, 09:01 
Offline

Registriert: 03. Mär. 2020, 05:50
Beiträge: 10
Wohnort: 50999 Köln
Wir haben schon wieder Ameisen in der Unterbodenheizung.
Das Problem hat sich bemerkbar gemacht durch ca., 2 Liter zerkleinerte Styroporreste entlang der Fußleiste auf eine Länge von ungefähr 3 Meter.
Der Fussboden besteht aus Granitplatten und das Zimmer grenzt an eine Gartenterrasse, wo sich Ameisen in Sommer aktiv sind.
Wir hatten das Problem schon vor ca. 4 Jahren und haben von der Terrasse her Hohlräume zwischen den Fensterrahmen und Mauerwerke abgedichtet.
Scheinbar haben die Ameisen einen neuen Weg ins Haus gefunden.

Wir haben vor die Fußleisten zu entfernen und in dem Spalt zwischen Bodenplatten und Mauerwerk und wollen Neudorff KO Spray
hineinzuspritzen. Wäre dies auf Dauer eine wirkungsvolle Ameisenbekämpfung? Hätten Sie andere Vorschläge.
Da die Ameisenstrasse unter dem Fußboden verläuft, wäre Ameisen Gel um die Köningin zu töten, eine bessere Lösung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus - alle Frühjahre wieder...
BeitragVerfasst: 09. Apr. 2020, 11:55 
Offline

Registriert: 09. Apr. 2020, 11:41
Beiträge: 1
Ich habe auch Ameisen in der Unterbodenheizung. Ich bin gerade in dieses Haus gezogen und um ehrlich zu sein, ich bin ratlos. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich hoffe, dieses Forum wird mir helfen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus - alle Frühjahre wieder...
BeitragVerfasst: 09. Apr. 2020, 14:20 
Offline

Registriert: 03. Mär. 2020, 05:50
Beiträge: 10
Wohnort: 50999 Köln
Nicht verzweifeln!
Herr Buschinger hat mir mit seinem Rat sehr geholfen.

Erst die Art der Ameisen bestimmen - bei mir waren es rote Wanderameisen.
Die Ameisen im Haus mit einem Kronkorken mit Honig anlocken, dass sie sichtbar werden und eine Straße bilden.
Der Kronkorken mit Honig für einen oder mehrere Kronkorken mit Ameisengel (Advion oder Fipromil) ersetzen.
Die Eingänge ins Haus suchen und versiegeln - es werden mehrere geben. Bei mir waren es Löcher zwischen den
Fensterrahmen und die Außenmauer zur Terrasse.
Auf jedem Fall werden Sie Zeit, Glück und Ausdauer brauchen.

Bei mir ist das Problem (vorläufig?) gelöst.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB