Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 02. Mär. 2021, 14:19

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisennest im Auto
BeitragVerfasst: 14. Jul. 2014, 06:07 
Offline

Registriert: 22. Mai. 2007, 16:11
Beiträge: 14
Hallo,

vor ein paar Tagen, nachdem ich von der Arbeit nach Hause gekommen war und mein Auto (A4 Bj. 2009) schon eine Weile stand, habe ich feststellen müssen, dass mein ganzes Auto außen von Ameisen belagert war. Im ersten Moment bin ich davon ausgegangen, dass ich auf Arbeit auf einem Ameisennest oder einer Ameisenstraße geparkt hatte und der Spuk sicher bald vorbei sein würde. Ich bin noch am selben Abend durch die Waschstraße gefahren und danach war auch weitestgehend Ruhe. Es waren nur noch ein paar vereinzelte Ameisen zu sehen.

Am Wochenende habe ich dann einige (ca. 20) geflügelte Ameisen auf der Motorhaube und dem Dach gesehen und heute Morgen waren von außen an fast jeder Stelle des Fahrzeuges Ameisen zu sehen. Vorzugsweise krabbeln sie in den Ritzen zwischen den einzelnen Karosserieteilen entlang. Das Verhalten wirkt dabei aber nicht sehr organsiert und eine richtige Ameisenstraße zum Quell des Übels konnte ich auch nicht ausmachen, wobei es aber offensichtlich ein kleines Schlupfloch im hinteren Radkasten gibt, wo sie auch vermehrt zu sehen sind. Auf dem Dach und der Motorhaube laufen sie offensichtlich recht ziellos umher. Im Innenraum, der immer sehr sauber und frei von Essenresten ist, haben sich zum Glück bisher nur ein paar einzelne Ameisen gezeigt und auf unserem zweiten Auto, welches direkt daneben steht, ist keine einzige Ameise zu sehen.

Ich gehe also davon aus, dass ich ein Nest in der Karosserie meines Fahrzeuges habe. Um welche Ameisenart es sich hierbei handelt kann ich nicht sagen, aber ich werde heute Nachmittag mal ein paar Makrofotos machen.

Was meint Ihr, ist das nur ein temporäres Problem oder können sich Ameisen tatsächlich auf Dauer in einem Fahrzeug einnisten, selbst wenn Sie dort nichts zu fressen finden und wie wird man sie dort schnellst möglich wieder los?

Gruß
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisennest im Auto
BeitragVerfasst: 16. Jul. 2014, 04:24 
Offline

Registriert: 22. Mai. 2007, 16:11
Beiträge: 14
So, hier nun ein Foto. Die Ameise ist übrigens etwa 3 bis 4 mm groß.
Bild Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisennest im Auto
BeitragVerfasst: 16. Jul. 2014, 14:35 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
Hallo,

Habe etwas mit dem ersten Bild im Photoshop herumgespielt: Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Lasius niger.
Vielleicht war das Auto über dem Erdnest geparkt und hat dieses beschattet, vielleicht war der Boden vom Regen nass. Dann haben die Ameisen das Auto als "Solarium" zum Wärmen ihrer Puppen benutzt. Auf Dauer im Auto leben können sie nicht. Ich habe mal einen guten Suppenteller voll Lasius niger-Brut 4 m über dem Boden in einem Nistkasten (für Hornissen, aber leer) angetroffen: Im Erdnest war es sehr feucht, oben im Baum trocken und warm.
Übrigens bin ich öfter hier anzutreffen: http://www.ameisenportal.eu/

v.G.

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB