Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 01. Mär. 2021, 22:06

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philippinische Ameisen - brauche Rat
BeitragVerfasst: 15. Nov. 2015, 07:20 
Offline

Registriert: 15. Nov. 2015, 03:53
Beiträge: 1
Hallo Forum,
Ich bin Auswanderer auf den Philippinen und brauch mal Euren Rat - ich hoffe es findet sich welcher :-)

Und zwar bin ich in ein neues Haus gezogen und dort habe ich etwas verstärkten Ameisenbefall. Ok die sind hier eh überall, aber diese kleinen sind inzwischen überall und daher schon nerviger. Die Ameisen sind sehr klein, nur etwa 1-2mm gross.
Ich wollte ein Bild angefügen, aber leider bekomm ich nur den Fehler "Konnte Dateianhang nicht nach ./files/2087_47468b8429322f2104756190a202f47d hochladen."

Frage daher in die Runde, was für Ameisen sind das - die Einheimischen mägen die übrigens auch nicht weil diese kleinen im Gegensatz zu anderen den Menschen "beissen".
Und vielleicht auch, wie kann ich den Befall eindämmen - komplett werd ich sie eh nicht los, aber mit Baygon sprühen oder diese "Kreide" um die Strassen zu unterbrechen etc. Das hilft alles immer nur kurzfristig bis sie nach 2-3 Tagen halt andere Wege gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philippinische Ameisen - brauche Rat
BeitragVerfasst: 18. Nov. 2015, 08:28 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
Hallo,

Leider wird Ihnen da niemand von hier helfen können: Auch von sehr kleinen Ameisen gibt es zahllose Arten, und ganz besonders in tropischen Ländern. Ihre Bild-Datei ist wahrscheinlich zu groß, um sie hier hochzuladen. Aber auch ein Artname würde Ihnen nicht helfen.
Was nach meinen wenigen Tropen-Erfahrungen einzig Erfolg verspricht, ist das wirklich sorgfältige Wegschließen aller möglichen Nahrungsquellen für Ameisen, in dichten Behältern. Außerdem müssen Küchenabfälle etc. umgehend aus der Wohnung entfernt werden.
Die genannten Mittel helfen nicht, wie Sie ja selbst schon festgestellt haben. Tut mir Leid.
MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB