Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 20. Aug. 2018, 01:13

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bitte um hilfe bei der ameisenbestimmung ! Pharaonenameise
BeitragVerfasst: 04. Jul. 2016, 19:19 
Offline

Registriert: 04. Jul. 2016, 18:47
Beiträge: 1
Hallo,

ich bin vor ca 14 tagen aus einem 4 wöchigen Urlaub zurückgekehrt und musste leider feststellen, dass sich eine ganz beachtliche Menge Ameisen an und in meinem Haus breit gemacht hat. Sie waren in der Küche bei Nahrung anzutreffen. Darüber hinaus sind /waren sie auch häufig in meinem Bad und haben beispielsweise ein getragenes Schweissband bevölkert. Außen haben sie den Sandsteinsockel des Hauses bevölkert und sind dort in den Fugen verschwunden. Außen habe ich ein wasserlösliches Granulatgift ausgebracht, sodass dort seit einigen Tagen keine Ameisen mehr zu sehen sind. Im Haus habe ich Fressköderboxen ausgelegt und versuche alle Nahrungsquellen wegzuschließen. Es sind zwar deutlich weniger geworden, aber es tauchen immer wieder welche auf. Da es sich um sehr kleine Ameisen handelt, sorgen wir uns etwas, dass es Pharaonenameisen sein könnten. Können Sie mir bitte bei der Bestimmung behilflich sein und mir vielleicht einen Tipp geben, wie ich sie loswerden kann.
:?:
Ich habe versucht ein paar bilder von den kleinen Tierchen zu machen. Ich hoffe man kann darauf etwas erkennen.

Ich danke Ihnen bereits vielmals im Voraus und finde es wirklich bemerkenswert, wie sie immer wieder Menschen bei diesem schwierigen Thema Hilfestellung geben.

Feundliche Grüße

Konstantin Sell


Dateianhänge:
Dateikommentar: ameise1
20160704_211326.jpg
20160704_211326.jpg [ 191.6 KiB | 3434-mal betrachtet ]
Dateikommentar: ameise2
20160704_211052.jpg
20160704_211052.jpg [ 216.64 KiB | 3434-mal betrachtet ]
20160704_210945.jpg
20160704_210945.jpg [ 145.1 KiB | 3434-mal betrachtet ]
20160704_211351.jpg
20160704_211351.jpg [ 202.07 KiB | 3432-mal betrachtet ]
20160704_211349.jpg
20160704_211349.jpg [ 200.57 KiB | 3432-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: bitte um hilfe bei der ameisenbestimmung ! Pharaonenamei
BeitragVerfasst: 04. Jul. 2016, 20:34 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1343
Wohnort: Reinheim
Das dürfte die häufigste Hausameise in Deutschland sein, die Braune Wegameise Lasius brunneus.
Näheres finden Sie unter diesem Namen mit der Suchfunktion.

MfG,
A. BUSCHINGER

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB