Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 25. Sep. 2018, 22:40

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unbekannte Ameisen im Terrarium
BeitragVerfasst: 16. Feb. 2018, 18:43 
Offline

Registriert: 16. Feb. 2018, 18:28
Beiträge: 3
Guten Abend,

ich habe in einem meiner Terrarien Ameisen entdeckt und würde diese gerne identifizieren lassen.
Die Tiere sind 2mm groß, gelb und zeigen einen dunkelen Balken am Hinterleib. Eingeschleppt wurden sie wahrscheinlich über Rinde aus einem Terraristikgeschäft. Für bessere Fotos fehlt es mir an der passenden Kamera.

Gruß
Laika


Dateianhänge:
DSC00860b.jpeg
DSC00860b.jpeg [ 27.64 KiB | 1546-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Ameisen im Terrarium
BeitragVerfasst: 17. Feb. 2018, 09:42 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1355
Wohnort: Reinheim
Wie in einem anderen Forum bereits gesagt wurde, könnte es sich um eine Art der Gattung Temnothorax handeln. Für eine genaue Bestimmung ist das Bild allerdings nicht geeignet.

Nach Größe und Färbung käme noch Solenopsis fugax in Frage. Brauchbare Bilder dazu sind hier zu finden:
viewtopic.php?p=7015#p7015 .
Die zwei dicken Endglieder der Fühler sind für diese Art charakteristisch.

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Ameisen im Terrarium
BeitragVerfasst: 17. Feb. 2018, 10:54 
Offline

Registriert: 16. Feb. 2018, 18:28
Beiträge: 3
Hallo Herr Buschinger,

vielen Dank für Ihre Einschätzung. Der Einstieg in das Hobby reizt mich und die Tiere sind daher ein willkommener Zufall. Ich würde diese gerne weiterhin versorgen und ggf. aus dem Terrarium lösen und gesondert unterbringen. Um mich auf die Art einstellen zu können, habe ich großes Interesse an einer genauen Bestimmung. Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich hierfür gerne eine Arbeiterin einer Fachperson zukommen lassen.

Freundliche Grüße
Laika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Ameisen im Terrarium
BeitragVerfasst: 18. Feb. 2018, 08:16 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1355
Wohnort: Reinheim
Hallo Laika,

Fragen Sie das am besten mal in Ihrem Thread hier:
https://www.ameisenforum.de/unbekannte- ... 57512.html
Da gibt es genug Ameisenhalter, die auch gerne solche Bestimmungen machen.
Wir haben genügend Arbeit mit Bestimmung und Beratung bei Befall mit schädlichen/lästigen Ameisen im Haus.

Siehe hier: viewtopic.php?f=23&t=502 und
viewtopic.php?f=23&t=1930&start=0

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unbekannte Ameisen im Terrarium
BeitragVerfasst: 18. Feb. 2018, 09:13 
Offline

Registriert: 16. Feb. 2018, 18:28
Beiträge: 3
Danke für den Hinweis.

Gruß
Laika


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB