Das Forum der DASW
https://ameisenschutzwarte.de/forum/

Waldknotenameise?
https://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=2378
Seite 1 von 1

Autor:  Ingo [ 26. Aug. 2018, 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Waldknotenameise?

Hallo,

ist das Myrmica ruginodis?
Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald, Lichtung, 9.8.18

Gruß, Ingo

Dateianhänge:
ameis2a-groß.jpg
ameis2a-groß.jpg [ 127.35 KiB | 6264-mal betrachtet ]

Autor:  Gerhard Heller [ 26. Aug. 2018, 19:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waldknotenameise?

Die Bildqualität ist gut, aber leider ist der Fühlerschaft nicht zu sehen. Der müsste vorzugsweise von oben fotografiert sein, damit die Krümmung an der Basis zu sehen ist.

Gruß
G. Heller

Autor:  Ingo [ 27. Aug. 2018, 16:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waldknotenameise?

Hallo Herr Heller,

hier kommt die dorsale Ansicht. Hilft es zur näheren Bestimmung?

Gruß, Ingo

Dateianhänge:
knot2a---Copy.jpg
knot2a---Copy.jpg [ 141.79 KiB | 6236-mal betrachtet ]

Autor:  Gerhard Heller [ 28. Aug. 2018, 10:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waldknotenameise?

Hallo,

der Fühlerschaft ist an seiner Basis nicht schlank und allmählich gebogen sondern winkelig. Also scheidet Myrmica ruginodis aus. Da an der Fühlerbasis kein Lobus zu erkennen ist, kommen M. scabrinodis oder specioides in Frage. Der Petiolus (im 1. Foto) scheint mir nach hinten nicht in einer winkeligen Stufe sondern mit einem konvexen Profil allmählich abzufallen. Daher halte ich es am ehesten für specioides.

Gruß
G. Heller

Autor:  Ingo [ 29. Aug. 2018, 05:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Waldknotenameise?

Hallo Herr Heller,

ich bin begeistert - vielen Dank!

Gruß,
Ingo

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/