Das Forum der DASW
https://ameisenschutzwarte.de/forum/

Winzige Ameisen im Haus
https://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=22&t=2386
Seite 1 von 1

Autor:  Bishop [ 03. Sep. 2018, 19:59 ]
Betreff des Beitrags:  Winzige Ameisen im Haus

Hallo,

seit ein paar Tagen laufen bei uns in der Toilette immer wieder winzige rötlich längliche Ameisen, hinten scheinen sie dunkler zu sein, an der Silikonfuge entlang.
Ich befürchte es könnte sich um die Pharaoameise handeln.
Es könnte sein dass sie im Türrahmen ein Nest haben, zumindest laufen sie dort in der Gegend rum
Was kann ich tun um sie loszuwerden?
Wäre es möglich Ihnen ein paar exemplare zuzusenden um zu wissen um welche art es sich handelt?
Vielen Dank

Wollte noch ein Bild von dem Tier anhängen, leider ist die Datei zu groß.

Autor:  Gerhard Heller [ 04. Sep. 2018, 09:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen im Haus

Hallo,

Sie können mir eine Probe zusenden (Stauferring 47, 55218 Ingelheim).

Gruß
G. Heller

Autor:  Gerhard Heller [ 05. Sep. 2018, 10:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen im Haus

Hallo,

fast habe ich es schon erwartet: es ist die Diebsameise (Solenopsis fugax). In den letzten Wochen waren schon mehrfach Anfragen wegen dieser Art. Möglicherweise veranlasst Futterknappheit die Tiere auf Nahrungssuche in die Wohnungen zu kommen, wo sie vielleicht tote Insekten und Spinnen oder - im Idealfall - Katzenfutter finden.
Die Art ist harmlos, richtet keine Materialschäden an. Im Freiland lebt sie meist im Nestbereich anderer Ameisenarten und räubert deren Brut. Näheres zur Biologie finden Sie z.B. im Ameisenwiki.

Viele Grüße
G. Heller

Autor:  Bishop [ 06. Sep. 2018, 06:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen im Haus

Vielen lieben dank für Ihre schnelle Antwort! Da bin ich aber erleichtert dass es nur die Diebsameise ist.
Ausserhalb der Toilette sind eigentlich keine Ameisen zu finden, es scheint am Türrahmen zu enden. Wo könnten sie denn dann herkommen?
Vielen Dank und viele Grüße

Autor:  Elise [ 21. Jan. 2020, 17:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen im Haus

Hallo Herr Heller,
auch bei mir hat das große Krabbeln begonnen. Anscheinend direkt an einem Übertopf aus Holz.
Dürfte ich Ihnen ein paar dieser Tierchen zusenden?
Habe schon etwas Angst, dass es sich um die Pharaoameisen handelt. Beige/golden sind sie mit schwarzem Hinterleib. Jedoch nicht so groß wie im Internet.
Können Sie mir bitte helfen?

Autor:  Buschinger [ 24. Jan. 2020, 08:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Winzige Ameisen im Haus

Hallo Elise,

Sie dürfen mir gerne einige der Tiere zusenden.
Bitte beachten: viewtopic.php?f=23&t=502

A. Buschinger,
Rossbergring 18,
64354 Reinheim

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/