Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 28. Nov. 2020, 22:12

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei Bestimmung / Bekämpfung - Ameisen in Wohnung
BeitragVerfasst: 07. Jun. 2020, 10:16 
Offline

Registriert: 07. Jun. 2020, 09:33
Beiträge: 3
Hallo!

Ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann weil ich mit dem Ameisenproblem in unserer Wohnung schön langsam verzweifle...

Ich wohne in Wien in einer Wohnung im 6. Stock. Die Ameisen bilden komischerweise keine Straßen und sind immer wieder in den Wohnräumen sowie im WC und Bad(hier ist doch nie Nahrung und trotzdem sind immer wieder einige vereinzelte dort, egal wie oft wir sie zerdrücken oder einsaugen)

Sie krabbeln einfach scheinbar ziellos herum und auch wenn Brösel herumliegen bilden sich keine Straßen. Ich kann auch keine Nester ausmachen, sie verkrabbeln sich unter allem möglichen, von Regalen, unters Bett, unter die Leisten, unter den Teppich oder auch und mal herumliegende Kleidung.

Habe es schon mit Backpulver und zwei verschiedenen Ködern aus der Drogerie versucht und es ist keine Besserung eingetreten.

Ärgerlich ist es vor allem wenn ich oder meine Mitbewohnerin frisch nach dem Duschen gebissen werden oder nicht mehr entspannt Yoga oder ähnliches auf dem Boden ausüben können ohne uns Sorgen zu machen von einer herumstreunernden Ameise gebissen zu werden .

Die Größe und und Farbe(Mal eher dunkelbraun Mal schwarz) variiert etwas aber denke dass die Art dieselbe ist weil sie sich alle gleich verhalten.

Vielen Dank im voraus schonmal für jegliche Hilfestellung :)


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2020-06-07 at 12.08.02.jpeg
WhatsApp Image 2020-06-07 at 12.08.02.jpeg [ 91.12 KiB | 3383-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Bestimmung / Bekämpfung - Ameisen in Wohnung
BeitragVerfasst: 08. Jun. 2020, 10:20 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 771
Hallo,

es ist jedenfalls eine Knotenameisen-Art, wahrscheinlich aus der Gattung Tetramorium. Viel mehr lässt die Bildqualität nicht zu, aber vielleicht können Sie bessere Fotos hinkriegen. Versuchen Sie mal die Tiere mit einem Stückchen Schinken oder einer Erdnuss anzulocken.

Gruß
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Bestimmung / Bekämpfung - Ameisen in Wohnung
BeitragVerfasst: 08. Jun. 2020, 11:25 
Offline

Registriert: 07. Jun. 2020, 09:33
Beiträge: 3
Hallo!

Danke für die rasche Antwort! Wäre das Anlocken nur zum Zweck des besseren Fotos oder auch zur Hilfe bei der Bestimmung?

Haben es nämlich mit einem anderen Handy geschafft ein besseres Foto zu machen.Vielleicht hilft das schon weiter.

LG :)


Dateianhänge:
ameise.jpg
ameise.jpg [ 116.99 KiB | 3334-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Bestimmung / Bekämpfung - Ameisen in Wohnung
BeitragVerfasst: 08. Jun. 2020, 15:01 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1440
Wohnort: Reinheim
Hallo!

So sieht eine Tetramorium cf. caespitum aus:
Dateianhang:
Dateikommentar: Tetramorium cf. caespitum,
Aus: http://photos.fourmis.free.fr/fourmis_photo?id=111&chemin=_6_5_70

fourmis_16_05__4.jpg
fourmis_16_05__4.jpg [ 53.04 KiB | 3329-mal betrachtet ]

Wenn Ihre Ameisen unter einer Lupe dem entsprechen, ist es mit Sicherheit die Gattung Tetramorium („Rasenameisen“).
Sie leben in Erde, Sand, unter Steinen, im Rasen etc., haben jedoch keine Nester in Häusern.
In den meisten uns vorgelegten Fällen kamen die Ameisen aus dem Garten, gerne z. B. zu Futternäpfen für Katzen, Hunde, im Flur.
Das fällt bei Ihnen im 6. Stock wohl weg.
In einem oberen Stockwerk könnten die Tiere in Blumentöpfen, -kübeln etc. auf dem Balkon bzw. der Fensterbank wohnen. Das wäre durch Ködern zu ermitteln.
In einem Fall lebten sie in einem begrünten Flachdach, das an eine Terrasse angebaut war.
Diese Art (Gattung) kann empfindlich stechen, während das Beißen kaum zu spüren ist.
Backpulver gegen Ameisen ist ein Mythos, der leider nicht auszurotten ist.
Wichtig ist in Ihrem Fall, den Nistbereich zu finden. Denn selbst nach Abtöten des Volkes würde die Nistgelegenheit bald von einer zufliegenden Jungkönigin wieder für die Gründung eines Volkes genutzt.

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Bestimmung / Bekämpfung - Ameisen in Wohnung
BeitragVerfasst: 08. Jun. 2020, 17:25 
Offline

Registriert: 07. Jun. 2020, 09:33
Beiträge: 3
Vielen lieben Dank für ihre Hilfe! Wir werden uns das genauer ansehen und versuchen das Nest zu finden. Wir haben einen Balkon mit Blumen aber uns wäre nie aufgefallen dass sie direkt von da kommen aber jetzt werden wir da konkret drauf achten.

Wie würde man denn dieses Abtöten und Verhindern des neuerlichen Nistens am Besten anstellen? Klassisches Insektizid aus dem Baumarkt?

Liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Bestimmung / Bekämpfung - Ameisen in Wohnung
BeitragVerfasst: 09. Jun. 2020, 18:33 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1440
Wohnort: Reinheim
Falls das Nest im Blumentopf ist, können Sie den in einen Behälter setzen, diesen mit Wasser langsam auffüllen. Dann kommen die Ameisen oben aus der Erde.
Mit einem beliebigen Insektizid einsprühen.

Die spätere Ansiedlung neuer junger Königinnen in Blumentöpfen oder -kästen können Sie nicht verhindern. Die fliegen an wie Löwenzahnsamen, überall hin.

MfG
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB