Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 09. Mär. 2021, 10:50

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nestdichten/F. pressilabris/Stromtrassen
BeitragVerfasst: 26. Sep. 2006, 09:26 
Offline

Registriert: 26. Sep. 2006, 09:04
Beiträge: 4
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Angaben zu Nestdichten verschiedener Arten. Einige sind in Seifert "Ameisen - beobachten, bestimmen" genannt. Jedoch könnte ich weitere Angaben (evtl. auch in Abhängigkeit von Vegetation, Deckung, o. Ä.) für meine Diplomarbeit gebrauchen. In dieser werde ich eine naturschutzfachliche Bewertung von Stromtrassen anhand von Ameisen versuchen. Für alle Tipps (z.B. Literatur) und Ideen bin ich super dankbar...
...und eine Frage habe ich noch: Ich habe einige Nester von Formica pressilabris gefunden. Jetzt erfuhr ich, dass es eine weitere Art gibt, die im Seifert noch nicht von der F. pressilabris differenziert wurde/war. Wo finde ich geeignete Bestimmungsliteratur, oder ist das nur genetisch zu unterscheiden...?

Besten Dank und beste Grüße
Sebastian Falke
(sfalke@fh-eberswalde.de)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Okt. 2006, 07:24 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
Hallo Sebastian Falke,

Da ich bis gestern in Urlaub war, kann ich erst jetzt antworten.

Betr. Formica pressilabris empfehle ich Ihnen, sich mit Dr. P. Bliss in Verbindung zu setzen (Adressen unten). Er befasst sich zurzeit am intensivsten mit Ameisen der Untergattung Coptoformica und kann Ihnen bestimmt helfen.

Zu Nestdichten allgemein ist die Literatur ziemlich verstreut. Da hilft nichts als intensiv Literatur zu studieren. Längst nicht alles ist im Netz oder in zusammenfassenden Büchern. Bitte auch beachten, wie Herr Seifert die Nestdichten bestimmt hat. Das geht oft nicht direkt. Besonders bei seltenen und versteckt lebenden Arten hat er z.B. Flächen von ein paar qm durchgegraben und dann etwa bei Antreffen eines Individuums einer Art ein Nest diagnostiziert (wo eine Arbeiterin ist, muss ein Nest in der Nähe sein!). Wurde in z.B. 2 m Abstand erst das nächste Individuum derselben Art angetroffen, konnte man auf ein zweites Nest schließen. U.s.w....

Auch Dr. Jens Dauber könnte Ihnen helfen. Zurzeit ist er an der Univ. Leeds, hat aber in Marburg ähnliche Arbeiten durchgeführt.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre Diplomarbeit!

A. Buschinger


Dr. Peter Bliss
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Biologie, Bereich Zoologie
Hoher Weg 4
D-06099 Halle (Saale)
Tel.: 0345/5526390, Fax: 0345/5527264
E-mail: peter.bliss@zoologie.uni-halle.de
URL:http://www.biologie.uni-halle.de/zool/mol_ecol/staff_f.htm

Jens Dauber
e-mail address: jens.dauber@web.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Coptoformica / Nestdichten
BeitragVerfasst: 20. Okt. 2006, 11:09 
Offline

Registriert: 26. Sep. 2006, 09:04
Beiträge: 4
Hallo Herr Buschinger,
ich danke Ihnen für die Informationen!
Ich werde mich gleich anfang nächster Woche mit Dr. Bliss in Verbindung setzen...
Es ist nicht auszuschließen, daß ich mich via Forum nochmals bei Ihnen um Rat frage ... :D
Gute Sache - dieses Forum!

Beste Grüße
Sebastian Falke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB