Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 05. Mär. 2021, 07:33

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bildergrüße aus der Winterruhe der Ameisen
BeitragVerfasst: 12. Dez. 2004, 16:45 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
Nachdem jetzt zur Winterszeit kaum Neuigkeiten aus dem WB einlaufen, möchte ich den ja bezahlten webspace nutzen, um ein paar nette Bildchen zu posten.
Für Kommentare und Fragen steht das "Allgemeine Forum" hier unten für jedermann zur Verfügung.
Besonders würde ich mich über Rückmeldungen freuen: Sollen hier weitere solche Bilder und Informationen gepostet werden?

A. Buschinger

Bild 1 zeigt ein Völkchen der amerikanischen Arten Temnothorax curvispinosus und ihres Sklavenhalters Protomognathus americanus in Winterruhe in meiner Garage bei 5 Grad C. Dicht zusammengekuschelt sind die Tierchen in einer "Wintertraube" von ca. 1 cm Durchmesser. Das dient nicht etwa dem Kälteschutz: Bei der kleinen Masse kann man nicht "heizen" etwa so wie die Honigbiene. Aber die (geringe) Wasserabgabe der Einzeltiere schafft für alle gemeinsam etwas höhere Luftfeuchtigkeit. So wird ein Austrocknen bei Frost verzögert. In der Mitte der gelben Sklavenschar sind als schwarze Knubbel einige der Sklavenhalter zu erkennen.
Auch wenn die Temperatur am Tage bis zu 10-11 C erreichen kann, wird die "Wintertraube" nicht aufgelöst. Im Freien vertragen die z.B. in hohlen Eicheln oder Hickory-Nüssen wohnenden Ameisen ohne weiteres minus 15 C.

Bild 2: Eine junge Kolonie der hauptsächlich im Mittelmeerraum verbreiteten Rossameise Camponotus lateralis grüßt aus der Winterruhe, hier ebenfalls bei 5 C. Anders als unsere Waldameisen haben die Rossameisen im Winter Larven. Dank Wasserverlust (was die Frostfestigkeit der Larven erhöht) sind die Larven geschrumpft. Hier liegen sie neben und unter der Königin.
Auch diese selbst ist beneidenswert schlank: Die Eierstöcke sind über den Winter nicht aktiv, deshalb ist die Gaster so klein.

Bild 3: Zum Vergleich dieselbe Kolonie im Mai 2004. Es sind erst wenige Arbeiterinnen. Die in 2003 geschlüpften und zu 2004 überwinterten Larven sind prall angefüttert, einige haben sich bereits verpuppt. Die Königin ist prall, so dass die Hinterleibssklerite auseinander weichen. Ihre Eiröhren enthalten zahlreiche heranwachsende Eier. Das Foto entstand im warmen Licht der Frühjahrssonne.

(Edit: Bilder erscheinen jetzt in der richtigen Reihenfolge)


Dateianhänge:
Dateikommentar: Temnothorax curvispinosus und der Sklavenhalter Protomognathus americanus in Winterruhe
AmeisenUeberwintProtom. americ-256.jpg
AmeisenUeberwintProtom. americ-256.jpg [ 171.57 KiB | 13030-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Camponotus lateralis, junge Kolonie in Überwinterung
AmeisenUeberwint8 C.lateral256-sh.jpg
AmeisenUeberwint8 C.lateral256-sh.jpg [ 169.78 KiB | 13031-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Camponotus lateralis- Kolonie im letzten Frühjahr
Camplatkl0131-256sh.jpg
Camplatkl0131-256sh.jpg [ 170.1 KiB | 13030-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildergrüße aus der Winterruhe der Ameisen
BeitragVerfasst: 16. Sep. 2014, 15:52 
Offline

Registriert: 16. Sep. 2014, 15:21
Beiträge: 11
Thank you informed me.

_________________
dubli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB