Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 01. Mär. 2021, 03:14

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer?
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2013, 08:47 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2013, 08:46
Beiträge: 6
Hallo,

seit nun mehr als 2 Wochen habe ich Ameisen als Untermieter bei mir im Wohnzimmer.
Ich vermute, dass ich die Ameisen über das Brennholz (was Jahre im Garten lag und dann paar Tage im warmen Wohnzimmer stand) bekommen habe.

Nun möchte ich die kleinen Tierchen gern wieder loswerden und möchte erstmal wissen: Was sind das für Ameisen? Sind das Holzameisen die meine Holzmöbel anfressen oder sogar noch schlimmer mein Holzfertigbauhaus vernichten könnten?

Habe mal zwei Bilder ins Web gestellt:
https://plus.google.com/photos/104338396479011071234/albums/5858818185220572705

Die Ameisen sind am Kopf und am Hinterteil schwarz und in der mitte glaube ich leicht rot oder rosa. Zumindest kann man das auf den Bildern leicht sehen. Wenn sie so rumlaufen, sind sie für mein Auge ganz schwarz. Die sind ja auch nur 2-3mm groß!


Wär super wenn mir hier einer weiterhelfen könnte.

Grüße

Adrian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2013, 11:27 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo,

die Ameisen auf den Fotos sind so klein und undeutlich, dass ich kaum was erkennen kann. Der Beschreibung nach könnte es L. brunneus sein. Wie die aussehen, können Sie sich z.B. hier anschauen: viewtopic.php?f=23&t=1761

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2013, 11:31 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2013, 08:46
Beiträge: 6
Nachdem ich hier im Forum weiter gestöbert hab, glaube ich, dass ich die "Lasius brunneus" im Wohnzimmer habe :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2013, 11:51 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2013, 08:46
Beiträge: 6
Danke für die Rückinfo, die ich erst jetzt gesehen habe.

Ist es den denkbar das ich gar keine königin im haus habe? Da die Ameisen wahrscheinlich über das Brennholz ins Hausgekommen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2013, 17:57 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Es ist durchaus möglich, dass die Ameisen im (morschen?) Brennholz sind/waren. Aber es ist ebenso möglich, dass sich das Nest schon länger im Haus z.B. in der Dämmung befindet, und die Ameisen sich erst jetzt bemerkbar machen. Bei vielen Anfragen ist zu lesen, dass die Tiere den Sommer über im Haus nicht in Erscheinung treten, am Winterende aber in den Räumen aktiv werden. Auch kleine Kolonien fallen meist nicht auf. Wenn die Kolonien aber heranwachsen und immer volkreicher werden, wird die Anwesenheit der Ameisen erst offenkundig.
Zur Klärung können sie die Ameisen erst mal mit Zuckerwasser anlocken und schauen, wo Sie verschwinden.

Viele Grüße
G. Heller

über


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 24. Mär. 2013, 19:50 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2013, 08:46
Beiträge: 6
Ja das Holz war leicht morsch, das lag auch schon ein paar Jahre im freien. Wollte den Stapel mal endlich weg haben!

Das mit dem Zuckerwasser werde ich mal morgen gleich ausprobieren.

Bis jetzt habe ich die Ameisen immer mit meinem beutellosem Staubsauger vom Wohnzimmer nach drausen befördert.
In der ersten Woche ist mir aufgefallen, dass unter den Ameisen auch größere dabei waren (ca. 4-5 mm). Vorallem Tagsüber habe ich diese gesehen. aber dafür kommen nachts so gegen 1 Uhr die 2-3 mm Freunde raus. In den letzten Nächten habe ich meistens immer ca. 10 gesehen nur in einer Nacht waren es mal ca. 40 Stück und dann sind wieder Nächte dabei wo sich keine Zeigt.

Ist das für die Ameisen Art "Lasius brunneus" ein typisches Verhalten?

Da ich zwei kleine Kinder (10 Wochen alte Zwillinge) die Nachts noch alle 2-3 Std. aufwachen habe. Kann ich das immer gleich mit den Ameisen suchen verbinden ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 25. Mär. 2013, 17:05 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo,

wenn Sie wollen, können Sie mir gerne von den vermeintlich zwei Arten eine Probe zusenden (Stauferring 47, 55218 Ingelheim).

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 26. Mär. 2013, 11:49 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2013, 08:46
Beiträge: 6
Hallo,

Danke für das Angebot.

Die letzen beiden Tage hatte ich keine einzige Ameise, aber gerade eben habe ich ein endeckt. Ich schicke diese eine heute per Post los. Die Ameise war leider schon tod.
Zudem habe ich mein Fotoalbum um vier Fotos dieser gefundenen Ameise erweiter:

https://plus.google.com/photos/104338396479011071234/albums/5858818185220572705

Bin mal gespannt ob es die Ameisen Art ist.

Grüße

Adrian Schauerte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 26. Mär. 2013, 17:59 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Die neuen Bilder sind zwar auch unscharf, aber es ist ziemlich sicher L. brunneus. Falls die Ameisen im Brennholz waren, und dieses in den Kamin "gewandert" ist, müsste es ja allmählich Ruhe geben (wenn man davon ausgeht, dass die umherlaufenden Tiere zuvor das Nest verlassen hatten und nun ihre Heimat nicht mehr finden).

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 27. Mär. 2013, 09:52 
Offline

Registriert: 24. Mär. 2013, 08:46
Beiträge: 6
Hallo Herr heller,

Ohhh nein! Jetzt habe ich die Ameisen in einem anderen Zimmer. So wie es aussieht ist das Nest doch im Haus.

Heute soll ja die Sendung bei ihnen Eintreffen. Falls die lebende Exemplare brauchen hätte ich jetzt Hunderte zu Auswahl ;-)

Grüße

Adrian schauerte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Ameisenart habe ich als Untermieter im Wohnzimmer
BeitragVerfasst: 27. Mär. 2013, 14:14 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Die Probe ist da: es ist L. brunneus. Zur Bekämpfung mit Ködern gibt es im Forum jede Menge Informationen. Beachten Sie auch, dass das Auftreten dieser Ameisenart ein Indiz für bereits vorliegende Feuchteschäden sein kann.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB