Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 03. Mär. 2021, 02:17

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nach extremer Plage im Haus nun wieder Ameisen - Panik!
BeitragVerfasst: 07. Apr. 2013, 18:02 
Offline

Registriert: 07. Apr. 2013, 17:46
Beiträge: 1
Hallo,

Google sei Dank bin ich auf dieses Forum gestoßen.
Wir hatten im Sommer 2012 in unserem Wohnzimmer bemerkt, dass irgendetwas von der Decke rieselte. Es kam unter einer Holzverschalung hervor.
Als die Decke demontiert wurde, fanden wir dort Millionen von Ameisen. Die ganze Dampfschutzfolie war voll mit den Überresten toter Insekten/Ameisen.
Die Dämmplatten waren zerfressen und zu Ameisennestern umfunktioniert, es stank bestialisch. Man kann an Hand der Fotos erahnen, was los war.
Die Decke wurde komplett neu aufgebaut und es ist bis heute Ruhe. Seit kurzem allerdings haben wir Ameisen im 1. Stock im Bad und im Erdgeschoss im Wintergarten (dort kommen sie aus der Holzwand am Boden).
Im Bad kommen sie durch eine Lücke im Silikon am Fensterbrett und scheinen in der Ziegelwand/hinter den Fliesen zu verschwinden. Unter der Dusche ist auch ein kleines Loch im Silikon und auch dort krabbelt es.
Meine Frau ist der Panik nahe: Ist das ganze Haus voll mit Ameisen? Sind die in allen Wänden?
Was uns wundert: es ist ja nun doch reichlich kalt und trotzdem haben wir das Getier hier. Sie scheinen also wirklich im Haus zu sein.
Die Ameisen sind winzig klein, ich würde gerne jemanden einige zu Identifizierung zukommen lassen und erhoffe mir natürlich auch Tipps, wie ich die Ameisen wieder loswerde.

Ich werde jetzt gleich noch versuchen, die "aktuellen" Ameisen zu fotografieren.

So, hier sind die Jungs. Sie sind im Schnitt an die 4mm groß:
Dateianhang:
DSC00326.jpg
DSC00326.jpg [ 71.35 KiB | 8906-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC00331.jpg
DSC00331.jpg [ 23.23 KiB | 8906-mal betrachtet ]



Hier einige Fotos vom Befall letztes Jahr. Diese Ameisen habe ich größer in Erinnerung als die aktuellen:
Dateianhang:
DSC09071.jpg
DSC09071.jpg [ 145.84 KiB | 8911-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC09069.jpg
DSC09069.jpg [ 145.23 KiB | 8911-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC09074.jpg
DSC09074.jpg [ 74.22 KiB | 8911-mal betrachtet ]


Vielen Dank schon jetzt und hoffentlich bis bald!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nach extremer Plage im Haus nun wieder Ameisen - Panik!
BeitragVerfasst: 08. Apr. 2013, 07:56 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
Hallo Krumelur,

Das ist nach den Bildern ganz klar Lasius brunneus (Die Braune Wegameise). Hier im Forum finden Sie dazu viele Beiträge, auch zur Bekämpfung mit Fraßködern (mit Fipronil oder Spinosad als Wirkstoff).
Allerdings scheint nach dem vorherigen Umbau weiterhin feuchtes Holz bzw. Isoliermaterial zu existieren, in dem die Tiere leider gerne ihr Nest anlegen.

MfG,
A. Buschinger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB