Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 11. Apr. 2021, 22:51

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 05. Mär. 2013, 07:33 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
Hallo, wir bewohnen seit ein paar Monaten ein Einfamilienhaus, seit ca. 2-3 Wochen haben wir in der Küche vereinzelte Ameisen wahr genommen, am Samstag waren es dann über 100 Ameisen die sich in der Küche tummelten, wir haben die Laufwege beobachtet und festgestellt das die Ameisen unterhalb des Türrahmens austreten und dann ihre Tour durch die Küche starten, da wir keine Erfahrungen haben, habe ich den Türrahmen am Sonntag entfernt und in den vermutlichen Ausgang zunächst Zimt gestreut und darum dicke Kreidestriche gezogen, gestern dann sind die Ameisen durch einen zweiten Ausgang auf Reise gegangen, durch eine Fuge an einer Sockelfliese im Bodenbereich kamen sie raus. Ich würde diese Bewohner lieber im Garten und Wald begrüßen und hoffe hier auf eure professionelle Unterstützung. Da wir Kinder und Hund im Haus haben ist es uns wichtig schnell gezielte Maßnahmen gegen die Bewohner umzusetzen. Ich hatte gestern hier bereits ein bisschen gelesen und festgestellt, dass die Bestimmung der Art der Bewohner wohl wichtig ist, ich habe deshalb gestern mal zwei Bewohner fotografiert in der Hoffnung die Art bestimmen zu können. Noch ein paar Infos die mir so einfallen und eventuell wichtig sein könnnen.

- das Haus ist nicht unterkellert
- Küche hat Fliesenboden
- Flur zur Küche mit Laminat ausgelegt
- die Bewohner sind recht klein ca. 3-4mm lang (alle die etwa gleiche Länge und Form + Färbung)

Ein zwei Fotos der Bewohner sind im Anhang, ich habe auch ein kurzes Video gedreht, weiß aber nicht wie ich das hier hochladen kann :-(

ICH DANKE EUCH VORAB FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Beste Grüße
Dateianhang:
IMG_0993.JPG
IMG_0993.JPG [ 78.91 KiB | 21026-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0992.JPG
IMG_0992.JPG [ 75.04 KiB | 21026-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 05. Mär. 2013, 09:57 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 784
Hallo,

die Bilder sind nicht sehr brauchbar, aber man kann ahnen, dass es Lasius brunneus ist. Entsprechend der Häufigkeit dieser Art, gibt es im Forum jede Menge Berichte und Tipps zur Bekämpfung mit Ködern.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 05. Mär. 2013, 11:07 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
Hallo Herr Heller,

danke für ihren Tip, dann werde ich das Forum mal durchsuchen danach.

Danke und Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 05. Mär. 2013, 12:41 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
Gerhard Heller hat geschrieben:
Hallo,

die Bilder sind nicht sehr brauchbar, aber man kann ahnen, dass es Lasius brunneus ist. Entsprechend der Häufigkeit dieser Art, gibt es im Forum jede Menge Berichte und Tipps zur Bekämpfung mit Ködern.

Viele Grüße
G. Heller



Hallo Herr Heller,

ich habe jetzt diverse Berichte hier gelesen und würde zunächst den Weg der genauen Bestimmung über Herrn Buschinger suchen, ich werde heute Abend die beiden Austrittsstellen in der Küche beobachten und schauen das ich welche auf Tesafilm geklebt bekomme, parallel würde ich heute schon mal Celaflor kaufen und Köderdosen.

Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 06. Mär. 2013, 09:44 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
Hallo, gestern Abend hab ich die zwei Ausgänge wieder vom Zimt und Kreide in der Küche befreit, allerdings kommen bis heute aus diesen Ausgängen keine Ameisen mehr raus, ich hatte gestern noch Celaflor und Köderdosen gekauft und den bewehrten Leberwurst/Celeflor Mix angemischt und per Köder an den zwei bis dahin bekannt Ausgängen gestellt. Dann wie aus dem nichts erschien eine einzige Arbeitsameise, aus welchem Ausgang konnten wir leider nicht beobachten, Sie irrte durch die gesamte Küche und zum Teil auf dem Flur in recht merkwürdigen Laufrichtungen, dann verschwand Sie unterhalb der Küche in einen scheinbar neuen dritten Ein-Ausgang durch einen Fugenspalt in einer Sockelfliese, ich stellte darauf hin einen der Köder direkt vor diese dritte Öffnung in der Hoffnung das diese Ameise allen anderen wieder zum Ausgang aktiviert. Heute morgen dann, beide Köder an den alten Ausgängen = keine Ameise am Köder oder Umgebung, am neuen dritten Ausgang von gestern Abend = Erfolg, mehrere Ameisen nahmen den Köder an, anbei ein Foto was unter der Küche recht schlecht zu erstellen war...

Was müssen wir nun weiteres tun ausser die Köder zu erneuern um die Bewohner loszuwerden?
Die Artbestimmung wollen wir natürlich die Tage parallel durchführen, erstmal müssen wir ein paar Ameisen auf Tesafilm bringen.

Für weitere Tipps wären wir dankbar!
Dateianhang:
IMG_0997.JPG
IMG_0997.JPG [ 101.24 KiB | 20982-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_0996.JPG
IMG_0996.JPG [ 79.7 KiB | 20982-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 14. Mär. 2013, 14:13 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
heimwerker77 hat geschrieben:
Hallo, gestern Abend hab ich die zwei Ausgänge wieder vom Zimt und Kreide in der Küche befreit, allerdings kommen bis heute aus diesen Ausgängen keine Ameisen mehr raus, ich hatte gestern noch Celaflor und Köderdosen gekauft und den bewehrten Leberwurst/Celeflor Mix angemischt und per Köder an den zwei bis dahin bekannt Ausgängen gestellt. Dann wie aus dem nichts erschien eine einzige Arbeitsameise, aus welchem Ausgang konnten wir leider nicht beobachten, Sie irrte durch die gesamte Küche und zum Teil auf dem Flur in recht merkwürdigen Laufrichtungen, dann verschwand Sie unterhalb der Küche in einen scheinbar neuen dritten Ein-Ausgang durch einen Fugenspalt in einer Sockelfliese, ich stellte darauf hin einen der Köder direkt vor diese dritte Öffnung in der Hoffnung das diese Ameise allen anderen wieder zum Ausgang aktiviert. Heute morgen dann, beide Köder an den alten Ausgängen = keine Ameise am Köder oder Umgebung, am neuen dritten Ausgang von gestern Abend = Erfolg, mehrere Ameisen nahmen den Köder an, anbei ein Foto was unter der Küche recht schlecht zu erstellen war...

Was müssen wir nun weiteres tun ausser die Köder zu erneuern um die Bewohner loszuwerden?
Die Artbestimmung wollen wir natürlich die Tage parallel durchführen, erstmal müssen wir ein paar Ameisen auf Tesafilm bringen.

Für weitere Tipps wären wir dankbar!
Dateianhang:
IMG_0997.JPG
Dateianhang:
IMG_0996.JPG




Hallo zusammen, es sind nun seit dem ersten Erfolg der Köderannahme am 06.03. weitere 8 Tage vergangen, ich hatte den Köder am Folgetag 07.03. erneuert und dann noch weitere 4 Tage bis zum 11.03. , seit dem 07.03. sind nun keine Armeisen mehr aus den Ausgang gekommen, manche Armeisen waren im Köder gestorben, ich bin mir nun nicht sicher, ob die Armeisen das Futter auch mit ins Nest getragen haben und das Netz dadurch jetzt ausgelöscht wurde durch die Futterübertragung, es sind auch im Hause an keinen anderen Stellen Armeisen zu sehen, was meinen die Experten jetzt zu diesem Stand und wie sollte ich mich jetzt verhalten. Aktuell haben wir keine Köder mehr stehen und ich schau zeitlich versetzt an den Ausgang und Umgebung ob ich ein Armeise sehe... ich bitte um euer Feedback, DANKE und Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 16. Mär. 2013, 09:10 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 784
Das schaut doch gut aus. Ich würde jetzt erst mal abwarten, ob sich in den nächsten Wochen noch was tut.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 18. Mär. 2013, 13:49 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
Gerhard Heller hat geschrieben:
Das schaut doch gut aus. Ich würde jetzt erst mal abwarten, ob sich in den nächsten Wochen noch was tut.

Viele Grüße
G. Heller



Danke Hr.Heller, dann werden wir Geduld üben und schauen ob noch mal eine Ameise erscheint, parallel habe ich die Art Bestimmung an Herrn Buschinger gesendet, mal schauen ob er die Art noch bestimmen kann.

Danke Ihnen für die tolle Untersützung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 24. Apr. 2013, 10:33 
Offline

Registriert: 04. Mär. 2013, 14:13
Beiträge: 7
heimwerker77 hat geschrieben:
Gerhard Heller hat geschrieben:
Das schaut doch gut aus. Ich würde jetzt erst mal abwarten, ob sich in den nächsten Wochen noch was tut.

Viele Grüße
G. Heller



Danke Hr.Heller, dann werden wir Geduld üben und schauen ob noch mal eine Ameise erscheint, parallel habe ich die Art Bestimmung an Herrn Buschinger gesendet, mal schauen ob er die Art noch bestimmen kann.

Danke Ihnen für die tolle Untersützung!




Da ich keine Mailadresse / Telefonummer von Herrn Buschinger habe, nutze ich meinen Beitrag hier, ich wollte höflichst nachfragen ob der Brief mit den Exemplaren bei Ihnen gut angekommen ist und ob Sie schon die Zeit hatten eine Artbestimmung durchzuführen, da ich bisher nichts von Ihnen gehört hab, wollte ich kurz nachfragen. Danke und Gruß N.Hannemann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen im Haus / Küche ... neu hier im Forum
BeitragVerfasst: 24. Apr. 2013, 14:28 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1463
Wohnort: Reinheim
Hallo Heimwerker77,

Leider ist bei mir kein Brief von Ihnen angekommen. Ich war zwar bis Mitte März in Urlaub, aber da legt eine Nachbarin unsere Post ins Haus. - Es ist auch in der ganzen Zeit sonst nichts "verschwunden", was ankommen sollte. Rätselhaft.
Vielleicht finden Sie noch ein paar der Ameisen?
Übrigens kann Herr Heller die Ameisen ebenso gut bestimmen wie ich! :wink:
Adresse: A. Buschinger, Rossbergring 18, 64354 Reinheim

MfG,
A. Buschinger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB