Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 06. Mär. 2021, 02:27

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 05. Mai. 2013, 07:04 
Offline

Registriert: 05. Mai. 2013, 06:55
Beiträge: 5
Ich habe einige viele Ameisen in der Wohnung. Meist sieht man nur ein paar vereinzelte Arbeiterinnen. Sie sind aber ganz wild nach rohem Fleisch. Sobald rohes Fleisch oder auch Abtauwasser vom Auftauen von Fleisch oder auch nur getrocknete Tropfen irgendwo sind, stuerzt sich das gesamte Ameisenvolk darauf. Selbst an eine abgewaschene Pfanne gehen sie ran. Zucker im Gegensatz laesst sie voellig kalt. In der vorigen Wohnung hatte ich winzige Ameisen, die ganz scharf auf Zucker waren.
Da die Ameisen hier ueberall sind, scheint mir eine Bekaempfung aussichtslos. Ich brauche vielmehr einen wirksamen Abwehrmechanismus um die Zahl in der Wohnung moeglichst klein zu halten.
Haben sie irgendeinen Tipp?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 05. Mai. 2013, 21:52 
Offline

Registriert: 08. Apr. 2013, 16:39
Beiträge: 13
jarnold hat geschrieben:
...Da die Ameisen hier ueberall sind, scheint mir eine Bekaempfung aussichtslos. Ich brauche vielmehr einen wirksamen Abwehrmechanismus um die Zahl in der Wohnung moeglichst klein zu halten...
Gerade dann haben "Abwehrversuche" wenig Sinn, allenfalls kann eine gezielte Bekämpfung eine dauerhafte Besserung bringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 06. Mai. 2013, 05:41 
Offline

Registriert: 05. Mai. 2013, 06:55
Beiträge: 5
Wenn man sie bekaempfen wollte, muesste man sie auf der ganzen Insel ausrotten. Das ist ein fast unmoegliches Unterfangen.

Freunde von uns berichten, dass ihre Ameisen ganz wild nach Zahnpasta sind. An der Kueche haben sie nicht so viel Interesse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 06. Mai. 2013, 09:02 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo,

mit diesen spärlichen Angaben lässt sich wenig anfangen. Können Sie wenigstens ein paar Bilder von den Ameisen machen? Außerdem: um welche Insel handelt es sich?

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 06. Mai. 2013, 09:05 
Offline

Registriert: 05. Mai. 2013, 06:55
Beiträge: 5
Ich werde versuchen ein paar brauchbare Fotos zu machen. Die Insel nennt sich Abu Dhabi.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 14. Mai. 2013, 07:45 
Offline

Registriert: 05. Mai. 2013, 06:55
Beiträge: 5
So habe mal ein paar Fotos gemacht. Es ist nicht einfach. Sie wollen sich nicht brav in Reihe fuer ein Foto aufstellen.Ich hoffe es ist ausreichend.

Wir haben uebrigens auch festgestellt, dass sie ganz scharf auf geroestete und gesalzene Erdnuesse sind und auf Dosen-Thunfisch mit Knoblauch.


Dateianhänge:
Dateikommentar: 1.Foto
DSCF0185.JPG
DSCF0185.JPG [ 70.11 KiB | 16718-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 2.Foto
DSCF0186.JPG
DSCF0186.JPG [ 101.78 KiB | 16718-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 3.Foto
DSCF0187.JPG
DSCF0187.JPG [ 249.77 KiB | 16718-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 14. Mai. 2013, 09:53 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo,

für mich ist lediglich erkennbar, dass Ihre Ameisen zur Unterfamilie der Knotenameisen (Myrmicinae gehören). Mehr (also wenigstens Bestimmung bis zur Gattung) lässt die Bildqualität nicht zu, zumal mir die Ameisen dieser Region nun auch nicht gerade vertraut sind. Vielleicht kann Herr Buschinger mehr dazu sagen.
Da die Art Ihren Angaben zufolge im Siedlingsbereich wohl sehr dominant auftritt, könnte es sich auch um eine eingeschleppte Schadameise handeln. In einer älteren Arbeit von 1997 führen Collingwood und Mitautoren eine ganze Reihe von eingeschleppten Arten auf, von denen einige zu den weltweit verbreitetsten invasiven Arten gehören. Allerdings von den dort genannten Myrmicinen scheint mir keine in Frage zu kommen.
Wie auch immer, Ihre Frage war ja, wie sie die Tiere fern halten könnten. Da Bekämpfung mit Ködern allenfalls bei koordinierter Anwendung im gesamten Wohnareal etwas bringen könnte, bleibt nur das Fernhalten. Ich weiß nun nicht, was Sie bisher schon ausprobiert haben. Ich würde jedenfalls Stellen, an denen die Ameisen in die Wohnung gelangen, im Falle von Fugen und Rissen mit Silikon abdichten. Wo dies nicht möglich ist, können Sie eine "Barriere" mit einem Pyrethroid mit Langzeitwirkung (Permethrin, Cypermethrin etc.) sprühen.
Falls die Ameisen aber in Ihrer Wohnung nisten, müssten Sie doch erst einen Köder anwenden und dann Neubefall verhindern. Der Köder könnte auf Protein (z.B. Thunfisch) und/oder Fett (z.B. Erdnusspaste) basieren (als Wirkstoff Fipronil oder Spinosad). Keine Ahnung ob Sie dort Möglichkeiten zur Eigenherstellung haben. Andernfalls Schädlingsbekämpfer beauftragen.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen von Wohnung fern halten
BeitragVerfasst: 14. Mai. 2013, 10:16 
Offline

Registriert: 05. Mai. 2013, 06:55
Beiträge: 5
Die Ameisen scheinen von aussen zu kommen. Ein Abdichten der undichten Stellen wuerde den Abriss des ganzen Hauses und Neubau bedeuten. Loecher, Risse, Luecken, Rohre und Lueftung gibt es ueberall. Ein paar Ameisen (also ein paar verlaufene Arbeiterinnen) sollten aber schon im Haus bleiben, da sich sonst die Kakerlaken zu stark vermehren.

Bei rund 1 Mio Zuwanderern jaehrlich und als Umschlagpunkt fast des gesamten Welthandels zwischen Europa und Asien scheint mir die Theorie der eingeschleppten Schadameise schon sehr plausible.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB