Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 03. Mär. 2021, 02:53

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seit 2 Tagen Ameisen in der Wohnung, Abhilfe? / Lasius niger
BeitragVerfasst: 26. Mai. 2013, 09:29 
Offline

Registriert: 26. Mai. 2013, 09:15
Beiträge: 2
Liebe Ameisen-Kenner,
seit gestern haben wir Ameisen in der Wohnung (Einliegerwhg. mit Garten außen herum). Sie kamen über Nacht aus einem 2cm breiten und mehrere cm tiefen Loch einer Außenwand. Wie sie in diese gekommen sind, ist nicht herauszufinden. Die Ameisen krabbeln in einer Fuge zwischen Wand und Fließenboden. Wir haben die Holzleiste entfernt, man sieht deutlich, dass die Wand dort unten feucht ist (Foto1).

Es sind nicht so viele Ameisen (nur Arbeiterinnen) und es sieht eher so aus, als würden sie erkunden bzw. vielleicht ihr Nest weiter ausbauen. Ich habe zwei Fotos (Foto2 und 3) beigefügt, vielleicht ist es damit möglich, schon die genaue Art zu bestimmten, ansonsten würde ich Ihnen gerne einige Ameisen zuschicken (die Anleitung habe ich gelesen und auch eine Adresse gefunden, aber ich denke, es kommt darauf an, wer von Ihnen die Ameisen untersucht?).

Als erste Maßnahme haben wir die Ameisen weggesaugt und Köder aufgestellt, Flüssigköder auf Pad mit 0,8g/kg Spinosad (Gemisch von Faktor A und D). Es waren einige Ameisen in der Dose, ob sie aber etwas ins Nest mitgenommen haben, war nicht zu beobachten.

Unser Vermieter schlägt vor, in der Wohnung und auch draußen eine Ultraschall-Abwehr zu installieren, wie es sie auch für Wühlmäuse und Maulwürfe gibt. Allerdings halten wir das nicht für die richtige Lösung, einerseits, weil Ultraschall auch andere Tiere stören und Nützlinge vertreiben könnte und auch, weil die Anlage quasi immer betrieben werden muss, da sonst die Ameisen ja zurück kommen, wenn die Anlage aus ist. Ob sie tatsächlich wirkt, ist nicht herauszufinden, auch nicht hier im Forum und Auswirkungen auf uns Menschen könnte es ja auch geben.

Wir würden jetzt als nächstes versuchen, dieses Loch zu schließen, mit Moltofill oder ähnlichem.
An der Bausubstanz wird sich nichts ändern lassen, unser Vermieter ist nichteinmal bereit, einige Wegplatten wegzunehmen um zu sehen, wo die Ameisen ins Haus gelangen könnten.

Sobald wir wissen, um welche Ameisen es sich genau handelt, würden wir dann auch spezifischer nach den Ratschlägen, die hier im Forum zu finden sind, vorgehen. Aber natürlich sind wir für weitere Tipps sehr dankbar!

Vielen Dank für Ihre Hilfe und mit freundlichen Grüßen
Karin Ebert


Dateianhänge:
Dateikommentar: "Ameisen-Eingang"
Foto1.jpg
Foto1.jpg [ 121.89 KiB | 9431-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ameise1
Foto2.JPG
Foto2.JPG [ 193.35 KiB | 9431-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ameise2
Foto3.JPG
Foto3.JPG [ 178.53 KiB | 9431-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 2 Tagen Ameisen in der Wohnung, Abhilfe?
BeitragVerfasst: 26. Mai. 2013, 10:08 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo,

es ist Lasius niger. Da die Tiere wohl eindeutig von außen kommen, ist ein Köder nicht notwendig. Ultraschall ist Blödsinn. Dichten Sie die Stelle, an der die Ameisen eindringen, ab. Zusätzlich können Sie diesen Bereich noch mit einem pyrethroidhaltigen (z.B. Permethrin, Cypermethrin etc.) Insektenspray behandeln. Das hat eine gute Residualwirkung und hält die Ameisen ab.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seit 2 Tagen Ameisen in der Wohnung, Abhilfe?
BeitragVerfasst: 26. Mai. 2013, 10:36 
Offline

Registriert: 26. Mai. 2013, 09:15
Beiträge: 2
Hallo Herr Heller,

vielen Dank für Ihre Antwort! Werde sobald wie möglich die nötigen Dinge im Baumarkt besorgen und in ein paar Tagen hoffentlich vom Erfolg berichten können.

Viele Grüße
Karin Ebert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB