Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 01. Mär. 2021, 03:56

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisenplage / Lasius emarginatus
BeitragVerfasst: 26. Mai. 2013, 10:25 
Offline

Registriert: 25. Mai. 2013, 06:30
Beiträge: 4
Wir sind vor einem Jahr in ein altes Haus gezogen mit 1000 qm Grundstück (alles Wiese bzw. ungeplegter Rasen). Die alte Eigentümerrin hat schon Jahre nichts mehr gemacht.
Wir haben Ameisen jeder Variante: kleine, mittlere und große in den Farben rot, braun und schwarz aber auch schwarzer Körper und braune Beine. Wir hatten schon Angst, wenn der Naturschutz davon Wind bekommt, sperren die unser Grundstück und machen ein Biotop draus. :lol:

Rasenmähen war kaum möglich, da alle 1 bis 2 Meter ein anderes Volk wohnte. Also zogen bei uns Hühner ein. Damit konnte wenigstens der Ameisenbestand außerhalb des Hauses auf Normalmaß reduziert werden. 3 alte Bäume wurden gefällt (komplett ausgehöhlt und von Ameisen bewohnt).

Unser Problem sind die "Hausgänger". Silikon in alle Ritzen und Gift (als Spray oder Pulver) helfen nur zeitweise. Köderdosen jeden Geschmacks werden ignoriert. Zumindest wissen wir das wir es mit drei Völkern zu tun haben. Eines wohnt im und um einen Sauerkirschbaum (der soll aber stehen bleiben), ein Volk kommt vom Nachbargrundstück und eines ist auf einem verwilderten Wiesenabschnitt.

Da wir eigentlich den Ameisen nicht unbedingt den Garaus machen wollen, sondern nur keine im Haus haben wollen, meine Fragen:

Gehen die Ameisen in die Häuser zur Futtersuche? Wenn ja, kann man sie außerhalb des Hauses mit Futterstellen woandershin umleiten?
Oder suchen die Ameisen auch neue Nistmöglichkeiten im Haus?

VG Anke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage
BeitragVerfasst: 26. Mai. 2013, 15:19 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo,

ich bezweifle, ob Ihre "Hausgänger"-Ameisen etwas mit den drei Völkern im Sauerkirschbaum, im Nachbargrundstück bzw. in der Wiese zu tun haben. Ameisen dringen zwar auf Futtersuche auch in Wohnungen vor, lassen es aber bleiben, wenn da nichts zu finden ist. In dieser Jahreszeit haben die Ameisen im Freien genügend Nahrung (abgesehen vielleicht vom derzeitigen kaltem Schmuddelwetter).
Wäre es Ihnen möglich, Bilder von den Ameisen im Haus und den Freilandarten zu machen?

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage
BeitragVerfasst: 26. Mai. 2013, 17:06 
Offline

Registriert: 25. Mai. 2013, 06:30
Beiträge: 4
Da die Ameisenstraßen von den besagten Orten ins Haus führen und wir Ameisen im Haus haben, nahmen wir an, daß diese miteinander zu tun haben. Hm...

Aus Mangel an einer guten Kamera werde ich ein paar "Aufkleben" und zur Bestimmung zuschicken. Vielleicht klärt sich da einiges.

vg Anke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage
BeitragVerfasst: 29. Mai. 2013, 12:12 
Offline

Registriert: 07. Jul. 2005, 10:19
Beiträge: 774
Hallo Anke,

bei Ihren Proben von diversen Stellen im und um das Haus herum handelt es sich durchweg um Lasius emarginatus, eine besonders in den östlichen Bundesländern sehr häufige Hausameise.
Ich gehe davon aus, dass auch bei Ihnen Hausbefall vorliegt. Bei den Ameisenstraßen, die "von den besagten Orten ins Haus führen", sollten Sie mal darauf achten, in welche Richtung Tiere mit prallem Hinterleib (Arbeiterinnen, die vom Blattlausbesuch kommen) laufen. Sie können den Tieren an einer der Ameisenstraßen auch etwas Zucker- oder Honigwasser anbieten. Wo sie nach Nahrungsaufnahme hinlaufen, befindet sich das Nest.
Zur Bekämpfung mit Ködern finden Sie zahlreiche Vor- und Ratschläge (s. auch unter L. brunneus). Beachten Sie aber auch, dass das Auftreten in Häusern auch auf bauliche Mängel hindeutet.

Viele Grüße
G. Heller


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage / Lasius emarginatus
BeitragVerfasst: 29. Mai. 2013, 15:50 
Offline

Registriert: 25. Mai. 2013, 06:30
Beiträge: 4
Vielen Dank für die Bestimmung. Nun, wir müssen sehen was wird. Was die Fassade des Hauses angeht, wird sie spätestens nächstes Jahr gemacht. Unsere Anlieger hatten nach der Fassadenrenovierung Ruhe.
Ob sie im Haus sind? Ist natürlich möglich, da dieses Problem sicher schon seit Jahren bestanden haben muß.
Ich werde mich wieder mit melden, wenn es Neuigkeiten oder Probleme bei der Bekämpfung gibt.

vg Anke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisenplage / Lasius emarginatus
BeitragVerfasst: 17. Jun. 2013, 07:27 
Offline

Registriert: 25. Mai. 2013, 06:30
Beiträge: 4
Da wir in verschiedenen Baumärkten kein Ameisenmittel mit Fipronil bekamen, haben wir das Internet bemüht. Forsorglich und damit sich die Versandkosten auch lohnen wurden gleich 2 x 500 g Streumittel gekauft. Und wie sich zeigt wird es seeehr lange dauern, bis es verbraucht ist. Das reicht für's ganze Dorf.

Wir haben das Granulat auf die drei Ameisenstraßen unserer bekannten Übeltäter gestreut. Dank der hellblauen Farbe, konnte man schön beobachten, wie es weg getragen wurde. Sie waren keine "Hausschläfer" sondern kamen nur zur Nahrungssuche. Nach etwa vier Stunden waren bloß noch einzelne Exemplare unterwegs. Am nächsten Tag war Ruhe. Und die hält jetzt über eine Woche an. :D
Man kann es nicht glauben und schaut jeden Tag fast ungläubig die ehemaligen Ameisenstraßen an. Nichts. Endlich Ruhe im Haus.

Vielen, vielen Dank nochmal für die Bestimmung und Beratung! Sollten irgendwann wieder neue Ameisen im Kirschbaum bei uns und den Nachbarn einziehen, wissen wir ja jetzt was zu tun ist.

vg Anke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB