Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 01. Mär. 2021, 22:20

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ameisen Invasion
BeitragVerfasst: 30. Mai. 2013, 22:21 
Offline

Registriert: 30. Mai. 2013, 21:57
Beiträge: 2
Hallo zusammen

Ich entschuldige mich gleich im vorraus..das gibt ein halber Roman,aber ich bin mittlerweile sehr verzweifelt und hoffe hier auf Hilfe...vielen Dank...

alles ´begann am Pfingstmontag...Ich komme schlaftrunken in die Küche und mein Tisch ist übersät mit Ameisen ( schwarze Tierchen )..panisch die Gegenstände vom Tisch genommen ( nichts essbares !!...ein Tischkalender,ne Zeitung und mein Unterleger der aber am Vorabend nach dem Essen abgewischt wurde )..die Tiere waren wohl über mich genauso erschrocken und flüchteten nach oben in eine winzige Ritze zwischen Decke und Wand...in meiner Angst sprühte ich etwas Ameisengift in diese Fuge ( Ja,soll man nicht...aber bitte..Ich hab Angst vor Krabbelviecher )..und ja..es war Ruhe..nachdem ich alles abgewischt habe war keine Ameise mehr zu sehen..pühh...gottseidank..doch der Horror sollte ja erst losgehen....

Dienstag mittag ging ich frohen Mutes zur Arbeit,keine Ameise zu sehen doch dann der Schock als ich um Mitternacht nach Hause kam : auf der Spüle...Arbeitsplatte und in der Einspülkammer der Waschmaschine pulkweise Ameisen!! Soviele Ameisen..überall krabbelte und wuselte es....wieder panisch gesprüht...gesprüht....und die Tür zugeschlagen und erstmal ins Bad gerannt um sich vom Pausenessen zu trennen...mir ging es schlecht...zitternd öffnete ich nach 2 Stunden die Tür..meine Küche ein Schlachtfeld: die Anrichte übersät mit Ameisenleichen....Ich putzte bis in die frühen Morgenstunden und verstreute Backpulver...und ging arbeiten..als ich heimkam...krabbelten nur noch vereinzelte herum..wieder in der Nähe der Waschmaschine...Dann plötzlich Ruhe...keine lebende Ameise

Ich putzte mit Essigwasser meine Küche..selbst kleinste Ritzen wurden geschrubbert..angeekelt liess ich die Waschmaschine laufen ohne Wäsche natürlich...pfui Teufel..die ganze Lade voll mit Leichen..also Maschine nochmal laufen gelassen...hurra nur noch ein paar Leichen..das ganze nochmal Jubel..die Lade bleibt sauber..also Waschmaschinenpfleger reingekippt und nochmal..unglaublich..sauber! erleichtert beförderte ich tagsdarauf meine Schmutzwäsche hinein...und tja..was soll ich sagen? als ich meine Wäsche aufgehängt habe..waren im Korb mindestens 5 Leichen und zumindest von 2 Wäscheteilen hab ich auch Leichen abgenommen....Leben die etwa in meiner Waschmaschine???? Hiiillffee..das ist so eklig...

abends wollt ich im Wohnzimmer nochmal lüften..und wie ich da so das Fenster hinausschaue fällt mein Blick in den Fensterrrahmen..Ihhhhh..Ameisen !! grimmig holte ich die Biester da runter und mit Hilfe von Pinzette stopfte ich Tempo in die mikrobisch kleine Ritze..das Tempo wurde vorher ordentlich in Backpulver getaucht( gaanz leicht angefeuchtet das es haftet )...wenn das Fenster zu ist,sieht man die Viecher nicht hochlaufen...

Ich kann nirgents eine Ameisenstrasse entdecken...Ich hätte nichts einzuwenden den Tierchen freundlich aber bestimmt zu sagen das meine Wohnung nicht gut für sie ist,aber wenn die Invasion so weitergeht muss ich mit Chemie ran..den meine Wäsche soll tierfrei bleiben,sowie meine Küche und überhaupt meine Bude..Mir geht's seit Pfingstmontag schrecklich,kann kaum essen und trinken und ich sehe überall Ameisen..selbst nachts wache ich schreiend auf weil ich glaube die Monster kriechen in meinem Bett herum...Kann mir jemand helfen?

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen Invasion
BeitragVerfasst: 31. Mai. 2013, 07:38 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
@ Nicci:
Auch ich möchte mich gleich im Voraus entschuldigen!
„Kann mir jemand helfen?“ – Vielleicht ein Facharzt. - Mit Ihren Angaben können wir es leider wirklich nicht!

Sie geben nicht an, wo das alles geschieht, ob in Deutschland (wo da?) oder in Venezuela;
Im Erdgeschoss oder im 10. Stock, im Flachland oder im Gebirge, ….

„Ameisen (schwarze Tierchen)“ gibt es in D ein paar Dutzend Arten, weltweit wohl über 2.000. Ohne sehr gute Bilder (sehen Sie bitte ein paar Threads danach durch; die Büroklamer signalisiert, wo Bilder enthalten sind. Gute, aber auch miserable, für eine Bestimmung ungeeignete. Usw.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, dies hier sorgfältig zu lesen: viewtopic.php?f=23&t=502
Vielleicht können Sie uns danach sinnvolle Informationen liefern, so dass wir vielleicht wirklich helfen können.

MfG,
A. Buschinger

Ergänzung: Es könnte sein, dass Ihre Ameisen bei den derzeitigen Regenfällen vor steigendem Grundwasser in der Umgebung des Hauses oder vor Wasser in ihrem Nest nach oben ins Haus flüchten. Dann würden sie nach Absinken des Pegels wieder in ihr gewohntes Nest zurück ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ameisen Invasion
BeitragVerfasst: 31. Mai. 2013, 16:00 
Offline

Registriert: 30. Mai. 2013, 21:57
Beiträge: 2
:oops: Ja,sie haben recht....mein Fehler..aber seit ich diese Mitbewohner habe bin ich etwas durcheinander...

also ich wohne ländlich mitten im Kraichgau also Baden-Württemberg und meine Wohnung liegt Souterrain,allerdings noch oberhalb der Erdlinie( kann also von meinen Fenstern noch den Himmel erblicken )...vor meiner Nase und ums Haus herum ist viel Garten mit Bäumen und quasi in Blickweite sind Felder und Wald...

Wie um mich zu verspotten tigern jetzt natürlich keine herum so das ich sie mal zum Fototermin bitten könnte :x wahrscheinlich ist selbst einer Ameise das Wetter zu schlecht...

Ich habe mir im Baumarkt folgende Mittel gekauft :

Celaflor Köderdosen mit Fibronil ( 0,5 g )
Celaflor Ameisen Mittel zum streuen mit Fibronil

die Köderdosen möchte ich jeweils an den Ecken der Fenster im Wohnzimmer stellen und das Pulver würde ich nur einsetzen wenn das Gewusel wieder losgeht...zumal ich mir nicht sicher bin wie das Zeug wirkt wenn es mit Regen in Kontakt kommt,den trocken würden die Köderdosen da nicht stehen und Regen gibt's ja leider reichlich dieser Tage

In der Küche habe ich Aeroxol Köderdosen platziert...

Ich weiss grsad echt nicht was ich von der Sache halten soll...nicht das die Herrschaften sich irgentwo zum Grossangriff rüsten :shock:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB