Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 03. Mär. 2021, 01:54

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: neue ungewollte Haustiere im Babyzimmer! Hilfe!/ Las. brunn.
BeitragVerfasst: 04. Jun. 2013, 19:14 
Offline

Registriert: 04. Jun. 2013, 18:51
Beiträge: 2
Dateianhang:
Dateikommentar: 2
Foto 2-1.JPG
Foto 2-1.JPG [ 27.99 KiB | 9367-mal betrachtet ]
Liebe Ameisenfreunde,
ich habe ein für mich großes Problem und bitte euch um Hilfe.
Seit ca 2 Wochen haben wir Ameisen im Haus, was mir insbesondere Angst macht, da meine kleine Tochter gerade zu krabbeln beginnt und ich die Ameisen kaum von ihr fernhalten kann.
Wir haben dieses 100 Jahre alte Haus letztes Jahr gekauft und saniert, ob davor schon das Problem bestand weiß ich also leider nicht. Im Erdgeschoß (Hochparterre) wurde der Boden neu aufgebaut, eine Fußbodenheizung wurde verlegt, auch neuer Estrich. Darauf Parkett, in den anderen Stockwerken ist alter Parkett verlegt.
Im Vorgarten sind mir schon lange sehr viele aggressive Ameisen aufgefallen, vor ca zwei Wochen bemerkte ich morgens plötzlich im gesamten Wohnzimmer verteilt Ameisen, sie schienen aus einer Ecke unter der Fußleiste herauszukommen. Ich beseitigte sie, es kamen immer wieder welche nach. Nachdem ich eine Giftdose in die Ecke stellte waren dort kaum noch welche. Dafür aber im gesamten Erdgeschoß jeden Tag in einer anderen Ecke, immer von den Fußleisten ausgehend bzw von den Türzargen. Manchmal bilden sie Straßen, oft verteilen sie sich einfach über den Raum. An Lebensmitteln habe ich sie nicht gefunden. Auch nachts sind welche unterwegs.
Ich habe mittlerweile hunderte Ameisen aufgesammelt, weggesaugt, Köderdosen aufgestellt, usw. Dann sind sie einfach woanders...
Gestern Nacht war plötzlich eine Straße im ersten Stock durch den Flur ins Kinderzimmer.

Ich habe so langsam echt Angst, mein Kind noch auf dem Boden krabbeln zu lassen und auch um mein Haus, dass wir gerade mühsam saniert haben.

Was wollen die bei uns?
Sind sie evtl durch den starken Regen reingetrieben worden und gehen wieder?
Muss ich mir Sorgen machen und was können wir tun?
Macht es Sinn einen "Kammerjäger" zu holen (da hört man ja nicht immer nur gutes)?

Ich versuche noch Bilder anzuhängen, habe sie mit Tesa gefangen und aufgeklebt.
Sie sind ca 2-3mm groß, vorne helleres Braun als hinten.
Reicht das, oder was braucht ihr für Informationen?

Ich bin sehr dankbar für jede Hilfe und wahnsinnig froh hier fachkundige Leute gefunden zu haben!

Dateianhang:
Dateikommentar: 1
Foto 1-1.JPG
Foto 1-1.JPG [ 21.27 KiB | 9367-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
Dateikommentar: 3
Foto 3-1.JPG
Foto 3-1.JPG [ 28.01 KiB | 9367-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neue ungewollte Haustiere im Babyzimmer! Hilfe!
BeitragVerfasst: 05. Jun. 2013, 19:26 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1451
Wohnort: Reinheim
Die Bilder sind leider nicht sehr gut, lassen jedoch einen Befall mit Lasius brunneus vermuten.
Hier habe ich eine informative Seite dazu verlinkt. viewtopic.php?f=23&t=1812

Weitere Informationen finden Sie im Forum; entsprechende Threads sind mit „Lasius brunneus“ gekennzeichnet.

Es gibt eine Verwechslungsmöglichkeit, Lasius emarginatus, für die allerdings ziemlich dasselbe gilt wie für L. brunneus.
Wenn Sie sicher gehen wollen, dass es sich um diese Art handelt, dürfen Sie mir gerne ein paar Exemplare zusenden, so wie hier beschrieben: viewtopic.php?f=23&t=502
Adresse: Siehe PN.

Für die kleine Tochter sind diese Ameisen keine Gefahr.

Mit freundlichen Grüßen,
A. Buschinger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neue ungewollte Haustiere im Babyzimmer! Hilfe!
BeitragVerfasst: 05. Jun. 2013, 21:02 
Offline

Registriert: 04. Jun. 2013, 18:51
Beiträge: 2
Herzlichen Dank für die Antwort.
Da das Vorgehen das gleiche ist ist es wohl nicht nötig die Art noch genauer zu bestimmen, aber vielen Dank für das Angebot.
Heute habe ich erstaunlicherweise nur eine einzige Ameise im Haus gefunden. Vermutlich liegt es am guten Wetter? Meine Hoffnung ist also, dass sich das Nest doch außerhalb des Hauses befindet...
Vielen Dank und Gruß,
chiquita


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB