Das Forum der DASW
https://ameisenschutzwarte.de/forum/

Geflügelte Königin von Roßameise
https://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=1855
Seite 1 von 1

Autor:  tanmar [ 28. Jul. 2012, 20:23 ]
Betreff des Beitrags:  Geflügelte Königin von Roßameise

Ich habe ein Problem mit Roßameisen im Haus.
Bei der Suche nach diesen Ameisen flog mir heute Nachmittag vom
Dachgeschoß ein summendes ca. 2 cm großes Tierchen nach unten ins Haus.
Dachte zuerst an ein Stechtier, aber kann das auch eine Ameisenkönigin
der rotbraunen Roßameise sein ? Fliegen die jetzt im Juli noch rum, Flügel
sollten doch bereits abgeworfen sein oder ? Und machen die laute Fluggeräusche ?
Das Tierchen war auf einmal verschwunden, keine Ahnung wohin.

Autor:  Buschinger [ 31. Jul. 2012, 15:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geflügelte Königin von Roßameise / Vielleicht

In diesem Jahr mit seiner ungewöhnlichen Wetterentwicklung ist das schon möglich, dass sich jetzt noch eine fliegende Roßameisen-Königin ins Haus verirrt. - Es kann aber auch was ganz anderes gewesen sein!
Die Flügel wirft eine Königin erst nach erfolgter Paarung und nach dem Landen ab. Danach versteckt sie sich möglichst rasch an einem für die Koloniegründung geeigneten Ort. Fluggeräusch ist denkbar, wenn man sehr gut hört.

MfG,
A. Buschinger

Autor:  rabika [ 09. Jul. 2013, 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geflügelte Königin von Roßameise

Es ist nicht leicht, mit Ihren wenigen Angaben eine Antwort zu finden.
Bekannt ist, dass schwärmende Ameisen einiger Arten kurz vor dem Abflug Kot absetzen, und das ist oft eine Flüssigkeit mit weißen Harnsäure-Anteilen (so wie Vogelkot). Vielleicht ist es da

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/