Das Forum der DASW
https://ameisenschutzwarte.de/forum/

Ameisenproblem im Haus (Türrahmen/Bad)
https://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=1861
Seite 1 von 1

Autor:  Popplowski [ 15. Jul. 2013, 20:00 ]
Betreff des Beitrags:  Ameisenproblem im Haus (Türrahmen/Bad)

Guten Tag,

wir bewohnen seit letztem Jahr ein im vergangenen Sommer neu gedämmtes Haus (Dach wurde auch neu gedeckt). Das Haus wurde ca. Mitte der 50er Jahre gebaut. Im Außenbereich (Garten und die Hauswand hoch) gab es schon vor der Renovierung eine Ameisenstraße.

Seit einigen Monaten beobachten wir auch im ersten Stock des Hauses immer wieder Ameisen, erst nur vereinzelt, dann immer häufiger auftretend, immer im Bad bzw. an der Türzarge zwischen Bad und Flur im Bodenbereich. Seit einigen Tagen nun treten jeden Abend, meist ab Einbruch der Dämmerung, haufenweise fliegende Ameisen auf. Wir saugen diese mit dem Staubsauger, meist 2-3 Mal pro Abend auf. Danach ist für den Rest der Nacht und den folgenden Tag Ruhe.

Um die fliegenden Ameisen herum krabbeln immer einige "normale" Ameisen. Wir haben versucht, diese mit Köderdosen zu bekämpfen, diese scheinen aber von den Ameisen nicht wirklich aufgesucht zu werden. Da wir uns nicht mehr zu helfen wussten, haben wir inzwischen schon Gift, das eigentlich nur für den Außeneinsatz gedacht ist, rund um die Zarge gestreut. An den bestreuten Stellen kommen keine Ameisen mehr heraus, dafür haben sich diese dann einen neuen Weg oben am Türrahmen gesucht. Auch dort haben wir eine Köderdose platziert und etwas Gift in den Spalt zwischen Türbekleidung und Wand gestreut.

Nachdem wir im Internet recherchiert haben, ist uns nun Angst und Bange geworden. Haben wir hier ein größeres Problem? Welche Informationen können oder sollten wir Ihnen noch geben, damit Sie uns eine qualifizierte Antwort geben können? Sollen wir ein paar Tiere einschicken?

Im voraus schon einmal ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Familie Popplowski

Autor:  Gerhard Heller [ 16. Jul. 2013, 07:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ameisenproblem im Haus (Türrahmen/Bad)

Hallo,

Sie können mir die Probe zusenden (Stauferring 47, 55218 Ingelheim). Alternative wäre gute Fotos von den Tieren.

Viele Grüße
G. Heller

Autor:  Gerhard Heller [ 20. Jul. 2013, 13:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ameisenproblem im Haus (Türrahmen/Bad)

Hallo,

bei den Ameisen handelt es sich um Lasius emarginatus. Es gibt im Forum viele Beiträge zu dieser Art. Außerdem sind auch die Informationen zu L. brunneus verwertbar.
Da Sie die Ameisen im Bereich des Bades antreffen, sollten Sie überprüfen, ob hier nicht Feuchteschäden vorliegen, die eine Ansiedlung begünstigt haben. Ansonsten können Sie die zahlreichen Tips zu Ameisenködern lesen. Auf keinen Fall dürfen Köder und Kontaktinsektizid gleichzeitig angewendet werden, da dies die Ameisen vom Köder abhält.
Die Jahreszeit ist allerdings nicht gerade ideal für Köderanwendung, denn im Freien gibt es genügend Nahrungsquellen. Versuchen kann man es trotzdem.

Viele Grüße
G. Heller

Autor:  Popplowski [ 21. Jul. 2013, 10:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lasius emarginatus im Haus (Türrahmen/Bad/Dachboden)

Vielen Dank für die blitzschnelle Bestimmung unserer "Haustiere"! Wir sind jetzt natürlich ziemlich beunruhigt und wollen schnell handeln. Das Forum sowie das Internet ganz allgemein suche ich gerade nach geeigneten Maßnahmen ab...

Für Tipps bezüglich geeigneter und seriöser Fachleute im Raum Nürnberg wären wir äußerst dankbar!

Nochmals herzlichen Dank und sonnige Grüße!

Familie Popplowski

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/