Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 21. Aug. 2018, 15:56

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Riesenhornissen in China
BeitragVerfasst: 17. Okt. 2013, 09:58 
Offline

Registriert: 14. Okt. 2013, 13:00
Beiträge: 8
http://www.borlife.de/24164-angriff-der ... n-in-china

Was haltet Ihr eigentlich davon? Wie kann es sein, dass die Tiere so ungewöhnlich aggressiv sind? Liegt das an der Verdrängung des Lebensraumes oder sind das evtl sogar Mutationen?

_________________
Ein Garten ist mehr als nur Grünfläche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenhornissen in China
BeitragVerfasst: 18. Okt. 2013, 07:22 
Offline

Registriert: 14. Okt. 2013, 13:00
Beiträge: 8
... niemand?

_________________
Ein Garten ist mehr als nur Grünfläche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenhornissen in China
BeitragVerfasst: 27. Jan. 2014, 08:52 
Offline

Registriert: 24. Jan. 2014, 18:42
Beiträge: 6
Hallo

In Asien wird die Riesenhornisse ja von den Imkern bekämpft, weil sie bevorzugt Bienen angreifen. Vielleicht hat es damit zu tun, denn sonst werden diese Tiere nicht als dem Menschen gegenüber als aggressiv beschrieben. Aber ich denke, dass es wohl auch mit dem Bauboom zu tun hat, der den Hornissen nicht nur den Lebensraum, sondern auch die Nahrung wegnimmt. Grundlos wird niemand von Insekten angegriffen, irgendeinen Fehler müssen die Menschen dort gemacht haben.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenhornissen in China
BeitragVerfasst: 03. Sep. 2014, 11:17 
Offline

Registriert: 01. Sep. 2014, 12:29
Beiträge: 9
Ist das denn ein allgemeingültiges Gesetzt, dass Insekten grundsätzlich keine Menschen angreifen? Ich denke da gerade an die Mücken. Die stechen und doch auch, ohne das wir sie angreifen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenhornissen in China
BeitragVerfasst: 03. Jan. 2015, 13:10 
Offline

Registriert: 03. Jan. 2015, 05:44
Beiträge: 1
Thank you Mr. Buschinger, I hope I was able to persuade the parents of my brother, to continue to provide the animals Asylum The garden furniture are also incidentally throughout the year covered under a glass terrace. Would it help in the future to offer an appropriate habitat to bees, so that the animals do not necessarily seek such human-related courses? Regards, Stefan

_________________
Cut down your exam stress by using our latest vce download and high quality vce exam gmat and vce viewer We provide updated www.sterling.edu with 100% pass guarantee along with Thomas Aquinas College


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Riesenhornissen in China
BeitragVerfasst: 03. Apr. 2015, 19:07 
Offline

Registriert: 24. Aug. 2008, 17:52
Beiträge: 10
Wohnort: 85435 Erding (finsterstes Bayern)
Blothe hat geschrieben:
Ist das denn ein allgemeingültiges Gesetzt, dass Insekten grundsätzlich keine Menschen angreifen? Ich denke da gerade an die Mücken. Die stechen und doch auch, ohne das wir sie angreifen.


Bei Stechmücken stechen ausschließlich die Weibchen, ohne diese Blutmahlzeit könnten sich die Eier nicht entwickeln. Hier geht es also nicht um Agression und Angriff sonder lediglich um Fortpflanzung.

LG Werner

_________________
http://www.naturgartenfreude.de: Informationen rund um solitäre Wildbienen und den Naturgartenbalkon


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB