Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 19. Aug. 2019, 13:52

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ARD-alpha Planet Wissen: Vulkane
BeitragVerfasst: 24. Jul. 2019, 17:30 
Offline

Registriert: 02. Sep. 2017, 08:12
Beiträge: 23
Wohnort: Hameln
In ARD-alpha lief heute um 18.15 Uhr eine Sendung über Vulkane in Deutschland. Gast im Studio war der Vulkanologe Ulrich Schreiber von der Uni Duisburg-Essen.

In der Sendung ging es u. a. auch um die Theorie von Herrn Schreiber, wonach Waldameisen sich vorzugsweise auf Spalten der Erdoberfläche ansiedeln. Es wurden Landkarten gezeigt, in denen Ameisenhaufen eingezeichnet waren, die auf oder an einer solchen Spalte liegen. Dies wurde als Beleg für die Theorie dargestellt.

Mein Problem mit dieser Darstellung ist, dass auf den gezeigten Landkarten lediglich die paar Ameisenhaufen kartiert waren, die auf oder an einer solchen Spalte liegen.

Auf den abgebildeten Flächen hätte ich wesentlich mehr Ameisenhaufen erwartet. Daher vermute ich, dass auf den gezeigten Landkarten lediglich diejenigen Ameisenhaufen verzeichnet sind, welche die Theorie stützen. Wenn meine Vermutung stimmt, hätte man die anderen Ameisenhaufen weggelassen.

Lediglich eine Kartierung sämtlicher Ameisenhaufen in einem Umkreis von mehreren Hundert Metern beiderseits der Spalten würde erweisen, ob an den Spalten tatsächlich eine signifikante Häufung von Ameisenhaufen erkennbar ist.

Daher finde ich die Darstellung der Theorie als einigermaßen gesichert in der Sendung etwas unglücklich. Dazu hätte es anderer Belege bedurft.

Mehrfach wurde das Buch von Herrn Schreiber "Die Flucht der Ameisen" gezeigt. Dabei handelt es sich aber anscheinend nicht um ein Sachbuch, sondern um ein fiktionales Werk.

Die Theorie von Herrn Schreiber ist in diesem Forum bereits an anderer Stelle inhaltlich thematisiert worden. Mir geht es in diesem Beitrag nicht darum, die Theorie inhaltlich zu bewerten. Mein Anliegen ist die Darstellung der Theorie in dieser Fernsehsendung, welche ich als unglücklich empfinde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARD-alpha Planet Wissen: Vulkane
BeitragVerfasst: 25. Jul. 2019, 13:21 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1381
Wohnort: Reinheim
Hallo Thomas H.,

Wenn man in die Suchmaske (rechts oben) den Namen Schreiber eingibt, findet man allein hier im Forum ab August 2006 nicht weniger als 23 Treffer! Dabei schien seit Nov. 2011 das Thema abgehakt und in die verdiente (!) Vergessenheit geraten zu sein. Nun ist Saure-Gurken-Zeit, und da werden ja gerne olle Kamellen wieder ausgebuddelt. :(

Wie Sie richtig formulieren, ist das Buch von Herrn Schreiber „Flucht der Ameisen“ unter Science Fiction einzuordnen.
Wissenschaftlich fundierte Kartierungen wurden in größerer Zahl und an verschiedenen Orten gemacht, ohne dass ein Zusammenhang mit Erdspalten, Verwerfungslinien usw. gefunden werden konnte.
Seine Theorie ist damit alles andere als „einigermaßen gesichert“.

Und wenn etwas dran wäre, dass man das Verhalten von Waldameisen für die Vorhersage eines Vulkanausbruchs nutzen könnte, dann würde das schon mal nicht in der kalten Jahreszeit funktionieren, wo die Ameisen inaktiv ihre Winterruhe verbringen.

MfG,
A. Buschinger

_________________
!!! EINHEIMISCHE HAUSAMEISEN SIND KEINE SCHÄDLINGE per se !!! - Sie nutzen nur Baufehler bzw. Bauschäden zur Anlage ihrer Nester. Dies ist anders bei Exoten wie Pharaoameise, Pheidole spp. usw..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB