Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 09. Dez. 2019, 11:59

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Falsche Informationen auf Internet-Seiten
BeitragVerfasst: 24. Mai. 2005, 09:27 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1393
Wohnort: Reinheim
Heute wurde ich auf eine weitere Internetseite aufmerksam, die unter dem Namen „Natur-Lexikon“ den Anschein erweckt, richtige Informationen anzubieten. Von einem „Lexikon“ erwartet man das ja schließlich. Hier der link zum Thema „Rote Waldameisen“:

http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/0 ... meise.html

Bereits bei oberflächlicher Durchsicht wird deutlich, dass auch dies nur eine weitere von Laien erstellte Seite ist, deren Angaben alles andere als verlässlich sind.
Ich habe mir die Mühe gemacht, dem Betreiber der Seite eine mail zu schicken, die ich hier zur Information einkopiere:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Soeben wurde ich auf Ihre Seite über Ameisen aufmerksam gemacht. Diese strotzt leider von falschen Angaben und sollte deshalb gründlichst überarbeitet werden! Es ist unverantwortlich gegenüber v.a. Jugendlichen, Schülern, Studierenden etc., derartig Falsches über diese Tiergruppe zu verbreiten.

Es werden nicht Eier gefüttert, sondern Larven. Ameisenarten gibt es > 11.000, nicht 4.500. Und sehr viele andere falsche Angaben, zu viele um sie hier zu korrigieren.

Über Waldameisen können Sie sich auf der Seite www.ameisenschutz.de informieren. Als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der DASW achte ich jedenfalls darauf, dass dort nur wissenschaftlich haltbare Angaben zu finden sind. Leider kommt man gegen die zahlreichen Falschangaben auf laienhaften Internetseiten kaum noch an.

Werbung für die Gel-Farmen für Ameisen ist auch so ein Fehler. Um es deutlich auszudrücken: Das Gel ist eine "Ameisen-verreck-lass-Pampe". Bestens geeignet, jedem jungen Ameisenfan die Freude und das Interesse an den Tieren innerhalb weniger Tage bis Wochen gründlich auszutreiben.

Ameisen-Händler, für die auf Ihrer Seite ebenfalls Werbung getrieben wird, verhökern Ameisenvölker, die aus der Natur geplündert werden, zum Teil exotische und unbestimmte Arten, die sich in unserem Land zu pest-ants entwickeln könnten. Dazu empfehle ich Ihnen das Studium der Seite www.ameisenforum.info. Im Hauptforum unter "wichtig" finden Sie einen thread "Infektionsgefahr durch exotische Ameisen". Dort sind die Gefahren ausführlich dargelegt.

Mit besten Empfehlungen

A. Buschinger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB