Das Forum der DASW

www.ameisenschutzwarte.de
Aktuelle Zeit: 10. Mai. 2021, 01:03

Alle Zeiten sind UTC




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: maggi1920 Bitte um Hilfe und Information
BeitragVerfasst: 26. Apr. 2013, 07:41 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1468
Wohnort: Reinheim
maggi1920 Betreff des Beitrags: Bitte um Hilfe und Information

Ich glaube ich bin in die falsche Forum hier. (verschoben, A. B.)
Ich bitte Sie mir , wenn möglich, zu helfen wo ich die richtige Forum finden kann.
Ich wohne in ein 2 Etagen Haus, mit Garten und Bäume die fast ganz über Dach sind.Meine Mietern in 2te Etage, sind nicht wie ich, Tierschutzer und Umweltschutzer. Sie reklamieren das in Fluor/Wohnzimmer bereich die Ameisen sind. Im jahr 2011 habe ich eine Firma bestellt, war sehrt teuer. Aber die Amaisen sind wieder da. Diese firma wollte jährlich kommen.Ich kann mich so etwas nicht leisten. Meine Mieter möchten auch die Spray nicht benutzen da sie ein 2 monats Kind haben. Die Wohnung ist 100 qm gross und hat 4 zimmer...das baby konnte in die Zeit in einen anderen Zimmer oder Terrasse sein.Die Frau nimmt auch das baby ins Büro,für ca 6 Stunden täglich.In direser Zeit konnte man doch die Sprayflasche nutzen?oder? Ich bin verzweifelt, da ich die einzige Lösung die ich finde wären, entweder die Mieter zu kündigen oder die ganze mauern und türen abreissen bis man das nest findet. Ich bin am Ende meine kräfte und weiss ich nicht wo ich Hilfe bekommen kann. Aus Canada ist mir gesagt worden mit BoraxSäure-honig und Wasser. Aber in deutschland bekomme ich kein Bosäure oder Borax....Vielleicht können Sie mir eine Idee geben was ich machen kann oder mich richten kann.
Im voraus vielen Dank.
Beitrag Verfasst: 24. Apr. 2013, 20:36


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: maggi1920 Bitte um Hilfe und Information
BeitragVerfasst: 26. Apr. 2013, 07:49 
Offline

Registriert: 26. Apr. 2004, 10:34
Beiträge: 1468
Wohnort: Reinheim
Bitte dies lesen und nach der Anleitung ein paar Ameisen an mich senden:
viewtopic.php?f=23&t=502
Adresse: A. Buschinger, Rossbergring 18, 64354 Reinheim.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Lasius brunneus. Dazu gibt es hier bereits viele Beiträge. Aber man sollte sicher gehen, dass es wirklich diese Art ist.

Borsäure ist in D inzwischen verboten. Die "Sprayflasche" nützt nichts.
Wenn das Nest im Haus ist und nicht für die Ameisen unbewohnbar gemacht wird, kommen die Ameisen alljährlich wieder.
Bäume sollten so beschnitten werden, dass keinerlei Berührung von Ästen mit dem Dach möglich ist.

MfG,
A. Buschinger


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB